Nachrichten

Auswahl
Gabriele im Gespräch
 

LöMö: Erst Minijob dann Minirente – Reform ist Baustein gegen Altersarmut

Anlässlich eines parlamentarischen Frühstücks des Deutschen Frauenrates zum Thema Minijobs erklärt Gabriele Lösekrug-Möller, Mitglied im Ausschuss für Arbeit und Soziales:
Die Kritik des Deutschen Frauenrates an den Minijobs ist berechtigt und längst überfällig. Minijobs verdrängen sozialversicherungspflichtige Beschäftigungsverhältnisse. Sie sind aufgrund eines fehlenden gesetzlichen Mindestlohns und einer fehlenden Höchstarbeitszeit ein Einfallstor für Niedriglöhne. mehr...

 
Steini Lucie - Kopie
 

Praktikumsbericht 2. Woche von Lucie Weigel

Es ist Wahlkampf. Das merkt man nicht nur daran, dass einem gut frisierte Menschen von Wahlplakaten entgegen lächeln, sondern auch daran, dass die Polit- Prominenz der Bundesebene ins wunderschöne Weserbergland kommt. In meiner ersten Praktikumswoche hatte ich das Glück Franz Müntefering kennenzulernen. Meine zweite Praktikumswoche, hier im Hamelner Bürgerbüro von unserer Bundestagsabgeordneten Gabriele Lösekrug- Möller, ließ sich allerdings auch nicht lumpen: mehr...

 
2011 Mai LöMö
 

Erneut auf Anfang, Frau Ministerin! Neues Böckler-Gutachten bestätigt: Regelsätze und Teilhabepaket sind nicht verfassungskonform

Gabriele Lösekrug-Möller MdB, stellvertretende Landesvorsitzende der SPD Niedersachsen und Mitglied im Bundestagsausschuss für Arbeit und Soziales, äußert sich zum heute erschienenen Gutachten der Hans Böckler Stiftung:
mehr...

 
Lucie 1
 

Lucie Weigel unsere neue Praktikantin im Bürgerbüro

Großes Glück hat, wer bei unserer Bundestagsabgeordneten Gabriele Lösekrug- Möller ein Praktikum absolvieren darf. Noch größeres Glück , wenn dieses Praktikum dann auch noch in den Wahlkampf fällt.
Dieses besagte Glück wird mir seit einer Woche zuteil. Ich heiße Lucie Weigel, bin 22 und studiere Europäische Studien an der Universität Osnabrück. mehr...

 
Gabriele mit BG 27.5.11
 

Von der Leyen-Gesetz bedroht Jugendwerkstätten in Niedersachsen: Schwarz-gelber Kahlschlag bei der aktiven Arbeitsmarktpolitik

Die niedersächsische SPD, die SPD Landtagsfraktion in Hannover und die sozialdemokratischen Bundestagsabgeordneten aus Niedersachsen kritisieren gemeinsam die Folgen der Instrumentenreform des SGB II und III, die die Finanzierung der guten Arbeit der Jugendwerkstätten in Niedersachsen Zukunft unmöglich macht. mehr...

 
Gorodki1
 

Lömö eröffnet Gorodki Anlage in Oldendorf

Die erste Gorodki- Anlage im Weserbergland wurde in Oldendorf eröffnet.
Dennis Dörner ehem. LSB- Koordinator begrüßte die zahlreichen Vereinsmitglieder sowie die Ehrengäste des Landkreises.
Die Schirmherrin Gabriele Lösekrug- Möller, Mitglied des Deutschen Bundestages
sowie die beiden Paten- Gelinde Schwalger von der Jugendpflege Salzhemmendorf und Werner Gömann vom Jugendzentrum Gronau- Leine eröffneten die Spielfläche in dem Sie ein rotes Baustellenband durchschnitten.
mehr...

 
Hospiz 2
 

Lömö und Franz Müntefering besuchen das Bad Pyrmonter Hospiz Mutter Anselma

Hohen Besuch durfte das Hospiz Mutter Anselma im Friedensthal, Ortsteil Löwensen, am 24. August erwarten.
Im Rahmen seines Besuches im Weserbergland folgte der Bundestagsabgeordnete und ehemalige SPD- Bundesvorsitzende Franz Müntefering einer Einladung der Hospizleitung.
Gegen 18 Uhr fuhr der prominente Gast mit der heimischen Bundestagsabgeordneten Gabriele Lösekrug- Möller und dem Landtagsabgeordneten Ulrich Watermann vor dem idyllisch gelegenen Hospiz vor.
mehr...

 
Gabriele im Gespräch
 

Gleichstellungsbericht: Auch Experten kritisieren Ehegattensplitting und fordern Mindestlohn

Erneut wurde der Gleichstellungsbericht der Bundesregierung von Wirtschaftsexperten kritisiert. Gabriele Lösekrug-Möller: „Es gibt nun Schelte von allen Seiten, das zeigt wieder einmal, dass die Bundesregierung keine klare Linie fährt, weder in der Gleichstellungspolitik, noch im Bereich der Arbeitsmarktpolitik.“ mehr...

 
Steine
 

Auch Lömö spendet ein Stückchen Fußgängerzone für Hamelner Bürger

Die heimische Bundestagsabgeordnete Gabriele Lösekrug- Möller unterstützt gerne die Idee der Ratsfrau Karin Echtermann. 6qm Fußgängerzone kann sie jetzt „ihr Eigen“ nennen. Sie gehört wie viele Hamelner Bürger zu den Menschen, die großen Wert darauf legen, dass die Hamelner Altstadt ein echtes Schmuckstück wird. mehr...

 
2011 Mai LöMö
 

Streckenausbau Löhne – Elze : Die CDU Schiene macht Wahlkampf

Gibt es nun eine feste Zusage des parl. Staatssekretärs Ferlemann, dass die Strecke Löhne – Elze keine zweigleisige elektrifizierte Gütertransitstrecke wird? Leider Nein. „Deshalb sind die Bürgerinitiativen gut beraten weiter zu arbeiten und die Politik in der Region sollte wachsam bleiben“, so Lösekrug-Möller.“ Seit Monaten könnte das Bundesverkehrsministerium Klarheit schaffen, doch es tut sich nichts. mehr...