Austausch mit Bulgarien zur zukünftigen Zusammenarbeit

 
Foto: BMAS/ Baller

PSts Gabriele Lösekrug-Möller und Zornitsa Rusinova (stellv. bulgarische Ministerin für Arbeit u. Sozialpolitik)

 

Die Parlamentarische Staatssekretärin Gabriele Lösekrug-Möller hat am 29. Juni 2017 die stellvertretende bulgarische Ministerin für Arbeit und Sozialpolitik, Zornitsa Rusinova, im BMAS empfangen. Thema des Gesprächs war die Fortführung der Zusammenarbeit zwischen den beiden Ministerien.

 

Seit 2012 besteht eine gemeinsame Absichtserklärung über die Zusammenarbeit, die mittels eines konkreten Arbeitsprogramms umgesetzt wird. Experten und Expertinnen beider Ministerien tauschen sich in regelmäßigen Treffen über relevante Themen aus, zuletzt im Juni 2017 in Sofia über die Arbeitsmarktintegration von Menschen mit Behinderung. Das bestehende Arbeitsprogramm läuft noch bis Ende 2017. Die bisherige Arbeit bietet eine solide Basis und ich bin zuversichtlich, dass unsere beiden Häuser auch in Zukunft gut zusammenarbeiten werden, so die Parlamentarische Staatssekretärin Lösekrug-Möller. Als mögliche Themen für ein neues Programm wurden die Integration von Langzeitarbeitslosen in den Arbeitsmarkt, die Chancengleichheit von Frauen und Männern sowie die Inklusion von Menschen mit Behinderung genannt.

Quelle: BMAS