Nachrichten

Auswahl
Stadt ohne Arbeitslose Wennigsen, Miersch, 20.09.2010
 

"Stadt ohne Arbeitslosigkeit": LöMö informiert sich über Wennigser Projekt

„Stadt ohne Arbeitslosigkeit“ – was zunächst sehr ambitioniert klingt, nimmt in Wennigsen gerade konkrete Züge an: Über das regionale Projekt informierte sich Gabriele Lösekrug-Möller in dieser Woche bei ihrem Abgeordnetenkollegen Matthias Miersch und den anderen Initiatoren vor Ort. „Ich finde es äußerst spannend, wie hier neue Wege aufgezeigt werden, etwas gegen die Arbeitslosigkeit zu tun“, erklärte sie. mehr...

 
17 Bahn L _m _
 

Von Holzminden nach Höxter in 9 Minuten - Lömös öffentliche Bahnfahrt

Über die Landesgrenze hinweg wurde sich mit einer gemeinsamen Bahnfahrt von Holzminden nach Höxter der Problematik des Schienenverkehrs auf Einladung von Lömö angenommen. Mit dabei: Sabine Tippelt MdL und der Bürgermeister der Stadt Holzminden, Jürgen Daul. In Holzminden wurde die Gruppe vom stellvertretenden Bürgermeister der Stadt Höxter, Werner Böhler empfangen, um über eine verbesserte Bahnverbindung zwischen Holzminden und Höxter zu sprechen. mehr...

 
Gabriele Banner 2009
 

Weltkindertag: Schwarz-gelbe Kürzungen für Familien fatal

Seit 1954 gibt es ihn – den Weltkindertag. Die 9. Vollversammlung der Vereinten Nationen war seine Geburtsstunde und auch heute noch stehen hinter der Idee drei Ziele: Die Förderung von Freundschaft zwischen Kindern und Jugendlichen, wie auch die öffentliche Verpflichtung der UN-Länder zur Unterstützung von UNICEF. Vor allem jedoch verfolgt er den Einsatz für die Rechte von Kindern. mehr...

 
L _m _- Pflegeva
 

Zukunftstage der SPD Hameln-Pyrmont - Pflege eine Frage der Würde für Pflegende und Gepflegte

Die Bundestagsabgeordnete Gabriele Lösekrug-Möller und der Landtagsabgeordnete Ulrich Watermann haben am Samstag den 11. September in Bad Münder die Zukunftstage der SPD Hameln-Pyrmont eröffnet. Die erste Veranstaltung befasste sich mit dem Thema " Pflege eine Frage der Würde- für Pflegende und Gepflegte" im Alten Saal der Deister Süntel Klinik in Bad Münder.
mehr...

 
tag der Ein- und Ausblicke, LöMö und Bürger III 12.09.2010
 

Einblicke suchen, Ausblicke wagen: Tag der offenen Tür im Bundestag

„Möchtest du auch einen Apfel haben?“ Das Mädchen mit den blonden Haaren nimmt LöMös Angebot gerne an und beißt in die rote Frucht, die die SPD-Abgeordnete ihr in die Hand gedrückt hat. Doch wir sind auf keinem Markt und auf keinem Erntefest – Gabriele Lösekrug-Möller steht mitten im Paul-Löbe-Haus. Ungewöhnlich? Ganz bestimmt. Doch gestern war auch nichts gewöhnlich in dreien der vier Parlamentsgebäude: mehr...

 
Kuppel
 

Innenansichten des Bundestages: Die Kuppel

„Von dort oben hat man bestimmt einen tollen Blick auf die Stadt“, „Exciting to stay where so much history has happened“ oder „Estoy emocionado por ver que hay dentro del Reichstag“: Unzählige Sprachen vermischen sich hier vor dem alten Parlamentsgebäude. Und jeden Tag bekomme ich sie zu Ohren. Nämlich wenn ich morgens an der langen Menschenschlange vorbeigehe, die ansteht für das, was in den meisten Berlin-Reiseführern als ‚Must see‘ propagiert wird: Den Besuch auf der Reichstagskuppel. mehr...

 
AKW Grohnde
 

Spiel, Satz und Sieg für die deutsche Atomlobby AKW Grohnde – viele Fragen bleiben

Den sogenannten „Laufzeitenkompromiss“ bewerten die heimischen SPD-Abgeordneten Ulrich Watermann und Gabriele Lösekrug-Möller sehr kritisch. „Was uns als Kompromiss verkauft wird, ist ein einseitiges Geschäft zu Lasten der Erneuerbaren Energien und auf Kosten kommender Generationen“, so Watermann. „Die stabile Rechtslage des Ausstiegs wird aufgegeben, damit Energieriesen ihre Gewinne maximieren und Herr Schäuble seine Kassenlage verbessern kann.“ mehr...