Nachrichten

Auswahl
Besuch Obdachlosennotunterkunft, 8.11.2010 II
 

"Zwischen Knast und Kanzleramt": LöMö besucht Obdachlosennotunterkunft

Das diakonische Zentrum der Berliner Stadtmission ist in direkter Nachbarschaft zum Moabiter Gefängnis, Kanzleramt und Hauptbahnhof gelegen. Als zentral gelegener Anlaufpunkt bietet es Menschen in Notsituationen nicht nur Übernachtungsmöglichkeiten im Warmen, sondern es besteht auch ein weiterführendes Angebot, diesen Menschen Hilfestellung zu geben, um den Wiedereintritt in ein geregeltes Leben leisten zu können.
mehr...

 
Gabriele Banner 2009
 

Den Mund spitzen, aber dann nicht pfeifen

Für Kommunalpolitik setzt Gabriele Lösekrug-Möller sich seit vielen Jahren mit Begeisterung ein. Seit Beginn ihrer Arbeit im Bundestag ist sie Mitglied der gleichnamigen AG der SPD-Fraktion und noch viel länger –nämlich seit 1996- Mitglied des Hameln-Pyrmonter Kreistages. „Es freut mich“, so LöMö, „dass ich mich im neu einberufenen Unterausschuss nun noch weiter für dieses politische Feld einsetzen kann.“ mehr...

 
Kreisschuetzen Hol
 

Holzmindener Kreisschützen zeichnen Lömö mit der Ehrennadel aus

Lömö gefällt es bei den Kreisschützen in Holzminden gut. Als regelmäßiger Gast bei deren Veranstaltungen wurde sie nun am Samstag vom Vorsitzenden Jürgen Sienk anlässlich des diesjährigen Kreisschützenballs mit der Ehrennadel ausgezeichnet.
"In den letzten 13 Jahren wurde diese Auszeichnung erst 6 mal verliehen, auch daher ist sie für mich eine besondere Auszeichnung", so Lömö. mehr...

 
Maike Schaper, Nov 2010
 

Unsere Praktikantin stellt sich vor: Maike Schaper

Hallo, mein Name ist Maike Schaper, ich studiere Sozialwissenschaften an der Leibniz Universität Hannover und bin in der Zeit vom ersten bis 26. November Praktikantin im Berliner Büro von Frau Lösekrug-Möller. In den ersten drei Tagen hier in Berlin hatte ich die Gelegenheit, eine 50-köpfige Besuchergruppe aus dem Wahlkreis zu begleiten, die der Einladung der Abgeordneten nach Berlin gefolgt sind. mehr...

 
Gabriele Banner 2009
 

Menschenrechte für Europa

Anlässlich des 60. Jahrestags der Europäischen Menschenrechtskonvention am 4. November erklärt Gabriele Lösekrug-Möller:
Die Europäische Menschenrechtskonvention (EMRK) begeht morgen ihr 60. Jubiläum. Dies ist ein wichtiger Tag für Europa. Beinahe einer Milliarde Menschen in 47 Staaten Europas bietet die EMRK ein Schutzsystem von unschätzbarem Wert. Am 4. November 1950 wurde sie in Rom von den zehn Gründerstaaten des Europarates sowie der Bundesrepublik Deutschland und der Türkei unterzeichnet. mehr...

 
BPA III 1.-3.11.2010
 

Besucher aus dem Weserbergland im herbstlichen Berlin

Die schwarz-rot-goldenen Flaggen auf dem Reichstag wehen zur Zeit rhythmisch im starken Wind. Vom Novemberwetter samt wolkenverhangenem Himmel, der frühen Dämmerung und den eisigen Böen ließen sich LöMös Besucher aber nicht die Laune an ihrem Berlin-Ausflug verderben : Wenn’s dunkel ist, beobachtet man die Stadt eben im Lichterglanz von der Kuppel aus und gegen die Kälte halfen dem einen oder anderen hitzige Diskussionen, die die Gruppe im Gespräch mit LöMös Mitarbeitern ereiferten. mehr...

 
Zeitstifter 28.10.2010
 

Zeitstifter besuchen LöMö

Sie tun Gutes, denn sie schenken Zeit: Zwölf „Zeitstifter“ durften deshalb auf Einladung von Gabriele Lösekrug-Möller einen Tag in Berlin verbringen – und zwar mit ihr im Bundestag. Die Ehrenamtlichen der Diehl-Zesewitz-Stiftung, dessen Vorstandmitglied LöMö ist, spenden Teile ihrer privaten Zeit, die sie mit Senioren verbringen, die sich beim Vorlesen, Spazierengehen oder auch im Kochkurs über die Zuwendung freuen. mehr...

 
AKW Grohnde
 

CDU und FDP schwächen Stadtwerke und schädigen die Kommunalhaushalte

Zur Verabschiedung des Gesetzes für längere Laufzeiten von Atomkraftwerken und der Zeitungsanzeige von mehr als 100 Stadtwerken erklärt die Abgeordnete Gabriele Lösekrug-Möller:
CDU und FDP schaufeln Gewinne von den Stadtwerken zu den großen Vier im Strommarkt. Am Ende fehlen diese Mittel im Kommunalhaushalt für die Finanzierung von Schwimmbädern und Büchereien. Höhere Renditen bei RWE, Vattenfall, EnBW und Eon statt Freibad und Bildung – auch das ist das Ergebnis der Beschlüsse über längere mehr...

 
Gabriele Banner 2009
 

Pleonasmus, Oxymoron, Synonym, Tautologie, Tropus und Backronym (oder: Ein Jahr schwarz-gelb)

Alles das, was im Titel steht, sind sprachliche Stilmittel, wobei die Unter-Überschrift nicht signalisieren will, das schwarz-gelb Stil hat. Das, was sie tun, hat nur Methode.
Ein Pleonasmus ist eine Verdopplung des Inhalts. Also z.B.: streitende schwarz-gelbe Koalition.
Ein Oxymoron ist ein widersprüchlicher Inhalt. Also z.B.: schlüssige Politik der Bundesregierung. mehr...