Nachrichten

Auswahl
Brustzentrum Va
 

Fachgespräch zur Zukunft des Brustzentrums Hameln

Auf Einladung von LöMö fand in Hameln ein Fachgespräch zur aktuellen Situation um das Brustzentrum statt. Durch die Klage von zwei Fachärzten ist es in Hameln nicht mehr für alle PatientInnen möglich zur Vorsorge und während der Behandlung das Brustzentrum aufzusuchen und sich dort von spezialisierten Klinikärzten behandeln zu lassen. Dies ist eine klare Benachteiligung für die Mehrheit der Kassenpatienten. Ausnahme ist die AOK, die mit dem Brustzentrum einen eigenen Vertrag für ihre Versicherte mehr...

 
2011 Gabriele.JPG
 

Lömö: Haushalt 2012 – von der Leyen macht sozialen Kahlschlag zum System

Zu der Ablehnung von Änderungsvorschlägen der SPDBundestagsfraktion zum Entwurf des Bundeshaushaltes 2012 erklärt die Hamelner Bundestagsabgeordnete Gabriele Lösekrug-Möller, Mitglied im Ausschuss für Arbeit und Soziales: Die schwarz-gelbe Kürzungsorgie im Bereich des Arbeits- und Sozialministeriums
geht in die nächste Runde. Ministerin von der Leyen sorgt
gemeinsam mit den Koalitions-Haushältern weiterhin für einen Kahlschlag
zulasten von Familien mit geringem Einkommen... mehr...

 
Gabriele bei der Arbeit II 01/2011
 

Betreuungsbedarf für Kinder ist gestiegen - SPD fordert kronkete Maßnahmen zum Krippenausbau

Die heute veröffentlichten Zahlen des Statistischen Bundesamtes zum Stand des Kinderbetreuungsausbaus sind keine Überraschung. Es ist schon länger klar, dass der von 2013 an geltende Rechtsanspruch auf Bildung und Betreuung für alle Kinder ab dem ersten Lebensjahr zusätzlicher Kraftanstrengungen bedarf. Die zuständige Bundesfamilienministerin muss daher dringend einen neuen Krippengipfel einberufen, wie ihn die SPD bereits seit zwei Jahren einfordert. mehr...

 
Gabriele im Gespräch
 

Lömö: Minijobs müssen eingedämmt und nicht ausgeweitet werden!

Der Vorschlag der FDP-Bundestagsfraktion, die Verdienstgrenze bei Minijobs von 400 Euro auf 450 Euro anzuheben, ist irrsinnig und sendet völlig falsche Signale. Mittlerweile sind zwei Drittel aller Teilzeitarbeitsverhältnisse Minijobs. 63 Prozent der Minijobber sind weiblich und mehr als zwei Drittel von ihnen sind ausschließlich in Minijobs beschäftigt. mehr...

 
Bhw Demo
 

LöMö setzt sich für BHW Mitarbeiter ein

Auf der gestrigen BHW Betriebsversammlung in der Rattenfängerhalle in Hameln sprach LöMö zu den rund 1500 versammelten Mitarbeitern. Sie zeigte sich mit den Beschäftigten solidarisch und stellte klar, dass es nicht angehen könne, dass sich die Vorstände in der Finanzkrise immer wieder hohe Dividenden auszahlen und bei der Belegschaft drastische Kürzungen vorgenommen würden. mehr...

 
 

Lömö feiert Jubiläum: 10 Jahre Bundestag

Heute vor 10 Jahren nahm die heimischen Bundestagsabgeordnete Gabriele Lösekrug-Möller die Chance in den Bundestag nachzurücken an. Damit begann für Lömö ein neuer Lebens- und Arbeitsabschnitt, für sie bis heute faszinierend und herausfordernd: "Meine Aufgabe politische Repräsentantin auf Bundesebene für das Weserbergland zu sein, erfüllt mich mit großer Verantwortung und Freude. Gerne werde ich mich weiter an der großen Aufgabe beteiligen, die heißt: Jeden Tag Demokratie neu zu leben", so Lömö. mehr...

 
 

Delligser sollen guten Service der Agentur für Arbeit behalten

Die Reform der Agentur für Arbeit berührt auch Niedersachsen. Im Laufe des nächsten Jahres soll die Zuständigkeit der Agenturen räumlich deckungsgleich mit den Landkreisen werden. Für Bürger und Bürgerinnen aus Delligsen , die bisher über die Geschäftsstelle Alfeld der Agentur für Arbeit Hildesheim betreut wurden, könnte dies zu großen Problemen führen, müssten sie zur Geschäftsstelle nach Holzminden fahren.
In den Augen der Bundestagsabgeordneten Gabriele Lösekrug-Möller und mehr...