Nachrichten

Auswahl
BG Schillergym 29.6.12
 

Schiller-Gymnasium aus Hameln zum Gespräch bei Lömö

Am letzten Sitzungstag vor der Sommerpause des Parlaments empfing Gabriele Lösekrug-Möller MdB noch eine Besuchergruppe aus ihrem Wahlkreis: Schülerinnen und Schüler des 10. Jahrgangs des Schillergymnasiums aus Hameln waren zu einem Aufenthalt nach Berlin gekommen. Zum Gespräch mit Lömö hatten die interessierten Schülerinnen und Schüler viele Fragen mitgebracht. mehr...

 
 

Anti-Stress-Verordnung: von der Leyen muss handeln statt reden

Gabriele Lösekrug-Möller MdB zum Entwurf der IG Metall für eine Anti-Stress-Verordnung: Bis wann muss ein Mitarbeiter für den Arbeitgeber noch erreichbar sein? Wie müssen die Taktzeiten am Fließband gestaltet werden? Wie lange halten Arbeitnehmer den Stress von Arbeitsplatzunsicherheit durch Befristungen, Leiharbeit, Werkverträge oder Scheinselbstständigkeit aus? Derzeit wird viel über Stress und Burnout am Arbeitsplatz gesprochen – aber nicht gehandelt! mehr...

 
 

Landesregierung muss die Einführung des Betreuungsgeldes verhindern

Zur Vorstellung des 4. nationalen Bildungsberichtes erklären die
Vorsitzende der SPD-Landesgruppe Niedersachsen Bremen Gabriele
Lösekrug-Möller und die familienpolitische Sprecherin der
SPD-Bundestagsfraktion Caren Marks: Die politische Konsequenz aus dem heute vorgestellten 4. nationalen Bildungsbericht lautet, dass es nicht zu einer Einführung des von der Bundesregierung geplanten Betreuungsgeldes kommen darf. mehr...

 
 

Merkel hat Konsolidierung aufgegeben und bricht den Fiskalvertrag vor Inkrafttreten

Anlässlich der 2./3. Lesung des Regierungsentwurfs für den Nachtragshaushalt 2012 erklärt die Hamelner Bundestagsabgeordnete Gabriele Lösekrug-Möller: Die Regierungskoalition belegt mit dem Nachtragshaushalt, dass sie auf dem zentralen Politikfeld der Haushaltskonsolidierung gescheitert ist. Während die Bundeskanzlerin und ihr Finanzminister von den europäischen Partnern zusätzliche Einsparungen fordern, dokumentiert der Nachtragshaushalt erneut,... mehr...

 
Gabriele 28.3.12.JPG
 

Lömö: Altenpflegerin oder Erzieherin - Keine Perspektive für Schleckerfrauen in Niedersachsen!

Gabriele Lösekrug-Möller zur Situation der beschäftigten Frauen bei Schlecker in Niedersachsen:
Für die Schleckerfrauen in Niedersachsen sind Ausbildungen zur Erzieherin oder Altenpflegerin unerreichbar. Obwohl viele von ihnen als Person beste Voraussetzungen mitbringen und in beiden Berufen erheblicher Fachkraftbedarf besteht.
mehr...