Nachrichten

Auswahl
Maike Brakhan
 

50 Jahre Élysée-Vertrag: Studentin Maike Brakhan aus Aerzen als Ehrengast in Berlin

Als Bundestagsabgeordnete aus dem Weserbergland freue ich mich ganz besonders, dass es mir gelungen ist, die 19-jährige Studentin der französischen Sprache und Politikwissenschaften, Maike Brakhan aus Aerzen, heute in Berlin begrüßen zu können. Frau Brakhan ist auf Einladung der beiden Präsidenten der Assemblée Nationale und des Deutschen Bundestag Gast der Feierlichkeiten des 50. Jahrestages des Élysée-Vertrag im Deutschen Bundestag. mehr...

 
Elysee Flaggen
 

50 Jahre Élysée Vertrag


Der 50. Jahrestag der Unterzeichnung des Élysée-Vertrages ist ein guter Grund zu Feiern. Auch wenn der "deutsch-französische Motor" gelegentlich stottert, so sind die Beziehungen beider Länder einzigartig - nicht nur auf der politischen Ebene. Die Vielzahl der Partnerschaften auf kommunaler Ebene, auch in unserer Region, belegen dies. Das Deutsch-französische Jugendwerk ist ein Erfolgsmodell und gleichzeitig ein Vorbild für die Beziehungen mit anderen Ländern geworden.
mehr...

 
BG Politikleistungs KGS Salzhemmendorf
 

Besuch aus Salzhemmendorf: Politikleistungskurs der KGS erlebt Politik live

Hammelsprung, namentliche Abstimmung und heiße Diskussionen im Plenum. Und das alles innerhalb einer Stunde. Das passiert nicht häufig. Der Politikleistungskurs der KGS Salzhemmendorf hatte großes Glück, genau zum richtigen Zeitpunkt auf der Besuchertribüne des Plenarsaals zu sein. Im Vergleich zu einer regulären Debatte waren doch das Spektakel und die Anwesenheit prominenter Politiker viel spannender. mehr...

 
 

Kurswechsel in der Verkehrspolitik für die Wasserstraßen notwendig

Lömö erklärt anlässlich eines Werkstattgespräches der SPD-Bundestagsfraktion zur Zukunft der Bundeswasserstraßen: Die Bundeswasserstraßen sind das Stiefkind der Verkehrspolitik der schwarz-gelben Bundesregierung. Ihre Potenziale müssen deutlich besser genutzt werden. Diese Forderung unterstützten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer eines Werkstattgespräches der SPD-Bundestagsfraktion zur Zukunft der Bundeswasserstraßen. mehr...

 
 

Wer klug ist, sorgt vor: konjunkturelles Kurzarbeitergeld dauerhaft einführen

Gabriele Lösekrug-Möller, Bundestagsabgeordnete aus Hameln, Pyrmont und Holzminden, informiert zum heute in der SPD Bundestagsfraktion beschlossenen Antrag, der am 16. Januar im Plenum des Deutschen Bundestages debattiert wird.
Unter dem Titel: „Künftige Wirtschaftskrisen erfolgreich meistern - Kurzarbeitergeld unter erleichterten Bedingungen wieder einführen“ hat heute die SPD Bundestagsfraktion einen wegweisenden Antrag beschlossen, der auch für Niedersachsen von hoher Bedeutung ist. mehr...

 
 

Dauerüberwachung von Arbeitnehmern weiterhin zulässig

Anlässlich des Beschlusses der Regierungsfraktionen den Gesetzentwurf zum Beschäftigtendatenschutz noch im Januar zu verabschieden, erklärt Gabriele Lösekrug-Möller, Mitglied der SPD-Bundestagsfraktion: Die Einigung der Koalition zum Beschäftigtendatenschutz bringt für die Arbeitnehmer viele Verschlechterungen und nur wenige kleine Verbesserungen. mehr...

 
2011 Gabriele Oktober1
 

Spielerisch in der großen Politik mitmischen SPD-Bundestagsfraktion lädt wieder Jugendliche zum Zukunftsdialog ein

Nach der geglückten Premiere 2012 kann auch im nächsten Jahr wieder ein Jugendlicher aus dem Wahlkreis von Gabriele Lösekrug-Möller auf Einladung der SPD-Abgeordneten und der SPD-Bundestagsfraktion am Planspiel Zukunftsdialog in Berlin teilnehmen. Interessierte zwischen 16 und 20 Jahre können sich ab sofort im Büro Gabriele Lösekrug-Möller melden und für das Planspiel im April 2013 bewerben. mehr...