Nachrichten

Auswahl
53.jpg
 

Rechtsgutachten bescheinigt Schwarz-Gelb schwere Verfahrensmängel bei WSV-Umbau

Zur Vorstellung eines Rechtsgutachtens im Auftrag der SPD zur Neuorganisation der Wasser- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes erklärt die Hamelner Bundestagsabgeordnete Gabriele Lösekrug-Möller: Schwarz-Gelb hat bei der Neuorganisation der Wasser- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes (WSV) Rechtsunsicherheit bewusst in Kauf genommen. mehr...

 
Armuts- und Reichtumsbericht Gespräch 3.6.2013
 

Gespräch zum Armuts- und Reichtumsbericht

Am 3. Juni 2013 begrüßte Frau Lösekrug-Möller 15 Pfarrerinnen und Pfarrer aus dem Ev. Dekanat Alzey, Rheinland-Pfalz zum Gespräch. Ihr Kollege Klaus Hagemann aus diesem Bundesland hatte um diesen Termin gebeten, um den Gästen die Möglichkeit zu bieten, mit der Hamelner Abgeordneten als ausgewiesener Arbeits- und Sozialpolitikerin die Themen Armut, Demokratie und soziale Verantwortung zu diskutieren.
mehr...

 
Jugend und Parlament 2013 Marina Röder
 

Jugend und Parlament - Marina Röder aus Uslar war dabei

Vom 1. bis zum 4. Juni 2013 konnten 312 Jugendliche aus ganz Deutschland den Politikalltag hautnah erleben. Sie alle haben am Planspiel Jugend und Parlament des Deutschen Bundestages teilgenommen. Marina Röder aus Uslar hat auf Einladung von Gabriele Lösekrug-Möller ihren Wahlkreis Hameln, Bad Pyrmont, Holzminden, Uslar und Bodenfelde würdig vertreten. mehr...

 
Landei
 

Land-Eier leben nicht hinter dem Mond

In der heutigen Ausgabe der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung ist in der Rubrik "Berliner Bühne" ein Artikel von Reinhard Urschel erschienen, in dem er auf eine neue Kampagne der Hamelner SPD hinweist: Das Land-Ei. Die heimische Bundestagsabgeordnete Gabriele Lösekrug-Möller möchte mit dieser Aktion darauf aufmerksam machen, dass gute Politik ohne "Landeier" nicht möglich ist. Schließlich leben mehr als die Hälfte der Deutschen in ländlichen Regionen. mehr...

 
Nils Heisterhagen Mai/Juni 2013
 

Praktikumsbericht von Nils Heisterhagen, 1. Woche

Diese Woche begann mein Praktikum im Berliner Bundestagsbüro von Gabriele Lösekrug-Möller. Nach jahrelangem Studium der Politikwissenschaft ist es für mich sehr interessant einmal die „praktische Seite“ von der parlamentarischen Demokratie kennen zu lernen. Die Praxis der parlamentarischen Demokratie ist verschieden zu der Theorie der parlamentarischen Demokratie. mehr...

 
53.jpg
 

Gabriele Lösekrug-Möller unterstüzt die Petition zum sogenannten "Reha-Deckel"

Gabriele Lösekrug-Möller unterstützt die Petition "Regelungen zur Rehabilitation in der gesetzlichen Rentenversicherung - Anpassung des Budgets für Rehabilitationsleistungen". Darin wird der Bundestag aufgefordert, den sogenannte "Reha-Deckel" noch in diesem Jahr, vor der Bundestagswahl, an die geänderten Anforderungen anzupassen. mehr...

 
Fes Va
 

Angriffe von Rechtsaußen- FES Niedersachsen in Bad Pyrmont

Die Friedrich-Ebert Stiftung Niedersachsen hat am 29. Mai zu einer Veranstaltung mit dem Titel " Angriff von Rechtsaußen" nach Bad Pyrmont eingeladen und ca. 100 Interessierte sind gekommen. Als Hauptredner konnte der Vorsitzende des NSU Untersuchungsausschusses, Sebastian Edathy gewonnen werden. Spannend erzählte dieser von seinen Erfahrungen u.a. mit dem Verfassungsschutz . Gabriele Lösekrug-Möller ging in ihrer Einführung auf die Ereignisse in Bad Pyrmont und das große Engagement, auch junger mehr...