Nachrichten

Auswahl
Ausschusssaal Deutscher Bundestag
 

Mindestlohn: Unsere Kraftanstrengung hat sich gelohnt!

Nach rund zehn Jahren sozialdemokratischer Kraftanstrengung befinden wir uns mit dem heute von Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles vorgelegten Tarifpaket auf der Zielgeraden. Der flächendeckende gesetzliche Mindestlohn in Höhe von 8,50 Euro kommt und bedeutet endlich mehr Einkommensgerechtigkeit für volljährige Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer. Die Tarifautonomie und Tarifbindung wird gestärkt.
mehr...

 
Img 1188
 

Gabriele Lösekrug-Möller besucht CAP Markt in Dresden – und packt gleich mit an!

Im Rahmen ihrer Praxistage war die Hamelner Bundestagsabgeordnete und Parlamentarische Staatssekretärin bei der Bundesministerin für Arbeit und Soziales Gabriele Lösekrug-Möller am Freitag zu Besuch beim CAP – Markt Pillnitzer Straße in Dresden.
Bundesweit werden ca. 100 CAP-Märkte als wohnortnahe Einzelhandelsgeschäfte mit einem Lebensmittelvollsortiment mit entsprechendem Einsatz von Fachpersonal professionell betrieben. Sie schaffen insbesondere zusätzliche Beschäftigungsmöglichkeiten mehr...

 
SPD Bundestagsfraktion
 

Einigung beim Doppelpass: Großer Schritt zu modernem Staatsbürgerschaftsrecht

Die Optionspflicht für in Deutschland geborene und aufgewachsene Kinder wird explizit abgeschafft. Der Justiz- und der Innenminister haben sich auf einen guten Kompromissvorschlag geeinigt. Dies ist ein großer Erfolg für die vielen jungen Menschen in Deutschland, die sich bisher gegen die Wurzeln ihrer Familie entscheiden mussten, wenn sie die deutsche Staatsbürgerschaft nicht verlieren wollten. mehr...

 
20140327 Dzb Blindenschrift _bertragung
 

Gabriele Lösekrug-Möller besucht die Deutsche Zentralbücherei für Blinde und bringt die Rattenfängersage mit nach Leipzig.

Die Parlamentarische Staatssekretärin Gabriele Lösekrug-Möller hat gestern Nachmittag, gemeinsam mit ihrer Kollegin Daniele Kolbe MdB, die Deutsche Zentralbücherei für Blinde in Leipzig, besucht.
Als Gastgeschenk hatte Lömö die Rattenfängersage für Blinde und Sehbehinderte als fühlbares Leporello aus ihrer Heimatstadt Hameln im Gepäck. mehr...

 
PSt'in Gabriele Lösekrug-Möller
 

Fraktion vor Ort in Schwerin: "Das Rentenpaket - Für soziale Sicherung im Alter" mit Gabriele Lösekrug-Möller

Die gesetzliche Rentenversicherung ist stabil und verlässlich. Sie ist die zentrale Säule der Alterssicherung, sie ist Lohn für Lebensleistung, muss aber bezahlbar und auch auskömmlich sein. Die große Mehrheit der Bevölkerung sieht gemeinsam mit der SPD-Bundestagsfraktion Verbesserungsbedarf.
Gemeinsam mit dem ortsansässigen Bundestagsabgeordneten Frank Junge lädt die Parlamentarische Staatssekretärin bei der Bundesministerin für Arbeit und Soziales, Gabriele Lösekrug-Möller, ein mehr...

 
girls day 2014 Hanna Brendel
 

Girls´ Day 2014: Mehr Mädchen in die Politik! Hanna Brendel aus Hastenbeck bei Lömö in Berlin

„Ohne Frauen ist kein Staat zu machen. Deshalb brauchen wir gerade auch in der Politik mehr Frauen“, so die heimische Bundestagsabgeordnete Gabriele Lösekrug-Möller. „Deshalb freue ich mich sehr über das politische Interesse meines Gastes aus dem Wahlkreis.“ mehr...

 
Koalitionsvertrag
 

100 Tage SPD in der Regierung - gesagt, getan, gerecht

Heute regiert die SPD 100 Tage – und hat in Rekordzeit sozialdemokratische "Herzensanliegen" auch im Bereich Arbeit und Soziales auf den Weg gebracht. Das Rentenpaket von Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles und die Einführung eines flächendeckenden gesetzlichen Mindestlohns von 8,50 Euro verbessern das Leben von Millionen von Menschen. Gesagt, getan, gerecht – die SPD hält Wort. mehr...

 
 

Barrierefreiheit auf www.bundestag.de - Neues Internet-Angebot für gehörlose Menschen

Ab sofort bietet der Deutsche Bundestag im Internet Informationen in Gebärdensprache an. Das neue Angebot ermöglicht schwerhörigen und gehörlosen Menschen, sich mittels Gebärdensprachfilmen über die Arbeit des Deutschen Bundestages zu informieren. „Mich freut das sehr“, so Gabriele Lösekrug-Möller, Bundestagsabgeordnete aus dem Weserbergland. "Das ist ein weiterer Baustein in Richtung Inklusion. Ich selbst habe mich schon in Gebärdensprache probiert mehr...