Nachrichten

Auswahl
Bundestag
 

Was steht an im Bundestag?

Die sechste Sitzungswoche des Jahres 2014 beginnt am heutigen Mittwoch, den 19. März, mit einer halbstündigen Regierungsbefragung zur vorangegangenen Kabinettsitzung sowie zu aktuellen Themen. Hier wird es auch um die Situation in der Ukraine und den aktuellen Stand um die Krim gehen. Gabriele Lösekrug-Möller steht als Parlamentarische Staatssekretärin für die Fragen aus dem Bereich Arbeit und Soziales bereit. mehr...

 
Grosch Loemoe
 

Hamelner Constantin Grosch im Gespräch mit Gabriele Lösekrug-Möller

Am 18. März begrüßte die Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesarbeits- und Sozialministerium, Gabriele Lösekrug-Möller, den schwerbehinderten Studenten aus Hameln, Constantin Grosch im Berliner Reichstag.
Anlass für seinen Besuch in Berlin und das anschließende Gespräch mit der Hamelner Bundestagsabgeordneten war die Übergabe von ca. 125.000 Unterschriften für eine Petition für ein Recht auf Sparen und gleiches Einkommen auch für Menschen mit Behinderungen. mehr...

 
A S Ausschuss17..jpg
 

Anhörung im Ausschuss für Arbeit und Soziales: Thema sachgrundlose Befristung von Arbeitsplätzen

Zu den Aufgaben der Parlamentarischen Staatssekretäre gehört es auch, bei Anhörungen, die die Fachausschüsse des Bundestages veranstalten, für die Position der Regierung Rede und Antwort zu stehen. Anhörungen sind im Rahmen der Entwicklung von Gesetzesinitiativen des Parlaments Mittel, externen Sachverstand zu befragen und dessen Position zu parlamentarischen Initiativen zu hören. mehr...

 
Praktikantin Maren Wiebusch im Deutschen Bundestag
 

Praktikum bei Lömö in Berlin II: Maren Wiebusch aus Hessisch Oldendorf

Meine erste Sitzungswoche im Bundestag brachte mir vor allem die Erkenntnis, dass diese ihrem
Namen alle Ehre macht.
Obwohl am Montag üblicherweise noch keine Sitzungen stattfinden, wurde intern doch eine „kleine
Sitzung“ durchgeführt, die Bürobesprechung im Abgeordnetenbüro mit Lömö. Wie wichtig diese in
regelmäßigen Abständen ist, wurde mir schnell deutlich, denn innerhalb kürzester Zeit fallen einige
Termine und Projekte an, die es zu besprechen gilt. mehr...

 
SPD-Bundestagsfraktion
 

Neue Zeiten für die Gleichstellung von Frauen und Männern

Die Zeitaufteilung zwischen den Geschlechtern entscheidet über Chancen und Nachteile im gesamten Lebensverlauf. Mit ihrem heute vorgelegten Antrag zum Internationalen Frauentag will die SPD-Bundestagsfraktion die Zeitsouveränität von Frauen und Männern stärken und so struktureller Diskriminierung von Frauen im Erwerbsleben vorbeugen. mehr...

 
Plenarsaal
 

Erhöhung der Städtebauförderung ist ein wichtiges Signal

Mit der Anhebung der Städtebaufördermittel des Bundes auf 700 Millionen Euro im Haushalt für 2014 setzt Bundesbauministerin Barbara Hendricks eine Vereinbarung des Koalitionsvertrages um, für die wir Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten jahrelang gekämpft haben. Es besteht erheblicher Nachholbedarf, da die vergangenen Bundeshaushalte mit lediglich 455 Millionen Euro weit hinter dem eigentlichen Bedarf zurücklagen. mehr...

 
BMAS
 

Fachkräftebedarf: Potential von Frauen stärker nutzen

Der heute von Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles vorgelegte Fortschrittsbericht 2013 zum Fachkräftekonzept der Bundesregierung zeigt: In der Sicherung unseres Fachkräftebedarfs haben wir wichtige Fortschritte erzielt. Der Bericht zeigt auch, dass es noch offene Baustellen gibt. Dazu zählt die im europäischen Vergleich noch zu niedrige Beteiligung von Frauen am Arbeitsmarkt. mehr...