Nachrichten

Auswahl
 

Mehr Mittel für wirksame Maßnahmen zur Reduzierung von Lebensmittelverlusten

Die SPD setzt sich in den aktuellen Haushaltsverhandlungen dafür ein, dass mehr Mittel für die Erforschung von Lebensmittelverlusten in Landwirtschaft, Handel, Gastronomie und Lebensmittelindustrie bereitgestellt werden. Nicht allein die Verbraucherinnen und Verbraucher verschwenden Lebensmittel. mehr...

 
Gabriele Frühjahr 2013
 

Mehr irakische Flüchtlinge aufnehmen!

Das barbarische Wüten der Terroristen des sogenannten Islamischen Staates bringt viele Menschen im Irak in ausweglose Situationen. Sie brauchen unverzüglich unsere Hilfe. Dazu gehört natürlich die humanitäre Hilfe im Irak, aber Deutschland muss auch bereit sein, irakische Flüchtlinge aufzunehmen. In einem ersten Schritt fordert die SPD-Bundestagsfraktion die Aufnahme von 15.000 Flüchtlingen aus dem Irak. mehr...

 
Tag der Ein- und Ausblicke 2014
 

Tag der Ein- und Ausblicke im Deutschen Bundestag Die SPD-Fraktion lädt auf die Fraktionsebene im Reichstagsgebäude

Am 7. September 2014 öffnet Ihnen der Deutsche Bundestag wieder seine Türen zum 11. Tag der Ein- und Ausblicke. Gehen Sie auf Erkundungstour durch die Parlamentsgebäude.
Auch die SPD-Bundestagsfraktion lädt Sie ein zu spannenden Programmpunkten auf der Fraktionsebene im Reichstagsgebäude. Seien Sie unser Gast! Der Eintritt ist frei. Von 17.00 bis 19.00 Uhr ist auch Lömö dabei!
Am 07.09.2014, ab 09:00 Uhr
Deutscher Bundestag, Platz der Republik 1 Reichstagsgebäude
11011 Berlin
mehr...

 
Gabriele Frühjahr 2013
 

Energiewende - leicht erklärt?!

Liebe Leserinnen und liebe Leser, geht es Ihnen manchmal auch so - warum versteht man manchmal eigentlich nur Bahnhof, obwohl das Thema doch gar nicht so unverständlich erscheint? Ich möchte das ändern und will versuchen, in loser Reihenfolge politisch aktuelle Themen verständlich zu erklären. Los geht es mit der "Energie-Wende" - hoffentlich für Sie alle leicht erklärt. Herzliche Grüße von Lömö. mehr...

 
BMAS Logo
 

Leistungen für Asylbewerber werden verbessert!

Das Kabinett hat heute die Neuregelung des Asylbewerberleistungsgesetzes beschlossen. Das Bundesverfassungsgericht hatte in seinem Urteil vom 18. Juli 2012 die Höhe der Geldleistungen im Asylbewerberleistungsgesetz (AsylbLG) für unvereinbar mit dem Grundrecht auf Gewährleistung eines menschenwürdigen Existenzminimums erklärt und eine Neuregelung der Leistungssätze gefordert. Seitdem wurden diese Leistungen bereits auf Basis einer Übergangsregelung gewährt. mehr...