Nachrichten

Auswahl
 

Linkspartei erneut gegen Aufarbeitung des DDR-Unrechts

Zum Abstimmungsverhalten der Linkspartei im Petitionsausschuss erklärt die Sprecherin der Arbeitsgruppe Petition der SPD-Bundestagsfraktion Gabriele Loesekrug-Moeller:
Offenbar fehlt der Fraktion DIE LINKE im Petitionsausschuss der Mut, der DDR-Vergangenheit ins Gesicht zu schauen. So entschied sie sich für das höchste Votum des Petitionsausschusses, um einem Petenten zu folgen, der unter anderem ein "Antidiskriminierungsgesetz für Ostdeutsche" fordert und von der "Einverleibung der DDR in die BRD" spricht. mehr...

 
Neuer Lg Vorstand 11.07.jpg
 

Neuer Vorstand der Landesgruppe Niedersachsen: Lömö als stellvertr. Vorsitzende bestätigt

Der Bundestagsabgeordnete Holger Ortel wurde am 11.09.2007 in der Landesvertretung Niedersachsen beim Bund einstimmig als Vorsitzender der Landesgruppe Niedersachsen in der SPD-Bundestagsfraktion bestätigt.
MdB Gabriele Lösekrug-Möller ist zum 2. Mal einstimmig zur Stellvertreterin Holger Ortels als Landesgruppensprecher gewählt worden. Sie wirkt im Vorstand seit 2005 mit. Gemeinsam mit Holger, Ortel, Annette Fasse und Carola Reimann bilden sie den Vorstand der Landesgruppe Niedersachsen. mehr...

 
5.07 Kraftwerk H St Cken1.jpg
 

Lömö und die Landesgruppe Niedersachsen zu Besuch in Hannover

Am Mittwoch, den 5. September 2007, war die Landesgruppe Niedersachsen der SPD-Bundestagsfraktion zu Gast in Hannover. Auf Einladung der Bundestagsabgeordneten Gerd Andres und Edelgard Bulmahn fand zunächst eine Landesgruppensitzung im Neuen Rathaus Hannover statt. Anschließend gab es ein Gespräch im Gemeinschaftskraftwerk Hannover-Stöcken zum Thema "Energiewirtschaft im Wettbewerb". mehr...

 
 

Ausschuss für Arbeit und Soziales: Kommunale Träger für Klassenfahrtenkosten von Hartz-IV-Kindern zuständig

MdB Gabriele Lösekrug-Möller informiert aus dem Bundestagsausschuss für Arbeit und Soziales:
Kosten für mehrtägige Klassenfahrten der Kinder von Arbeitslosengeld-II-Empfängern sind laut Bundesregierung von den kommunalen Trägern aufzubringen. mehr...

 
 

Arbeitskreis "Eingliederungshilfereform" für die Belange behinderter Menschen konstituiert

MdB Gabriele Lösekrug-Möller, Mitglied in der AG Menschen mit Behinderung der SPD-Bundestagsfraktion, begrüßt die Gründung des Arbeitskreises „Eingliederungshilfereform" bei der Beauftragten der Bundesregierung für die Belange behinderter Menschen Karin Evers-Meyer (SPD) ausdrücklich.
Neben Fachleuten des Arbeitsstabes der Beauftragten und des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales gehören dem Arbeitskreis Vertreter der großen Verbände der Behindertenhilfe sowie der Selbsthilfe an. mehr...