Nachrichten

Auswahl
 

MdB Gabriele Lösekrug-Möller: JobPerspektive geht an den Start!

Zu der 2./3. Lesung zu dem Gesetzentwurf zur “Verbesserung der Beschäftigungschancen von Menschen mit Vermittlungshemmnissen – JobPerspektive“ am 6. Juli 2007 erklären der arbeits- und sozialpolitische Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion, Klaus Brandner, MdB und die zuständige Berichterstatterin Gabriele Lösekrug-Möller, MdB: mehr...

 
 

Petitionsausschuss: Altersteilzeitverordnung für Beamte ändern

Die Sprecherin der AG-Petitionen der SPD-Bundestagsfraktion, MdB Gabriele Lösekrug-Möller, hat sich, gemeinsam mit dem Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages, dafür eingesetzt, den pauschalen Abzug der Kirchensteuer bei den Altersteilzeitbezügen der Beamten zu streichen. Die zugrundeliegende Eingabe wurde einvernehmlich an die Bundesregierung "zur Erwägung" überwiesen sowie den Landesvolksvertretungen zugeleitet. mehr...

 
 

Gabriele Lösekrug-Möller, MdB: Menschen mit Vermittlungshemmnissen müssen unterstützt werden

Als Mitglied des Ausschusses für Arbeit und Soziales des Deutschen Bundestages nahm MdB Gabriele Lösekrug-Möller an der öffentlichen Anhörung im Ausschuss teil. Qualifizierungs- und Beschäftigungschancen von Menschen mit Vermittlungshemmnissen müssen verbessert werden. In dieser Forderung herrschte weitgehende Einigkeit unter den Sachverständigen. mehr...

 
 

MdB Gabriele Lösekrug-Möller hilft, die schönste Kleingartenanlage zu ermitteln

Beim Wettbewerb "Schönste Kleingartenanlage 2007" in Hameln und Bad Pyrmont unterstützte MdB Gabriele Lösekrug-Möller die Jury um Wolfgang Brinkmeier, Bezirksverband Hameln der Kleingärtner e.V., bei einer Wanderung durch die Kleingartenanlagen ihres Wahlkreises.
Die Entscheidung wird natürlich erst auf der Preisverleihung bekannt gegeben. mehr...

 
 

Der Petitionsausschuss informiert sich über das Petitionswesen und die Situation von Flüchtlingen in Spanien

MdB Gabriele Lösekrug-Möller wird mit einer Delegation des Petitionsausschusses des Deutschen Bundestages vom 25. bis 28. Juni 2007 Madrid und die autonome Stadt Melilla besuchen, um sich in Gesprächen sowohl über das spanische Petitionswesen zu informieren, welches sich vom
deutschen unterscheidet, als auch die Flüchtlingssituation in Melilla, an der Küste Marokkos gelegen, erkunden.
mehr...

 
 

Petitionsausschuss: Gegen Wettbewerbsverzerrungen bei Krankenfahrten eingesetzt

Berlin: (hib/MIK) Der Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages beschloss am Mittwochmorgen einstimmig, die zugrundeliegende Eingabe dem Bundesfinanzministerium "als Material" zu überweisen und den Fraktionen des Deutschen Bundestages "zur Kenntnis" zu geben. Die Petentin, Betreiberin eines Mietwagenunternehmens, kritisierte die geltenden umsatzsteuerlichen Regelungen für die Durchführung von Krankenfahrten. Diese würden für Unternehmen, die ausschließlich Mietwagen einsetzten, zu Wettbewerbsnachteilen führen. mehr...