Nachrichten

Auswahl
Verleihung 1
 

Ruhestand kennt er nicht -Bundesverdienstkreuz für Wilhelm Brümmer

Die Liste seines Ehrenamtlichen Engagements ist besonders lang. Mehr als vier Jahrzehnte engagiert sich der heute 80 jährige für Arbeitnehmer und Gewerkschaften. „Er ist ein Vorbild für uns alle“, bestätigte Oberbürgermeisterin Susanne Lippmann, die diese besondere Ehrung vornahm. Familie und Freunde kennen Wilhelm als einen zuverlässigen und klugen Berater und Helfer. Sein Spezialgebiet ist Lohn- und Einkommenssteuer, er weiß aber Rat für jede Lebenslage. Schön, dass seine ehrenamtliche Arbeit nun diese offizielle Anerkennung gefunden hat. mehr...

 
Katja Mast 11.8.08
 

Fachgespräch Jung und drin - oder draußen vor?

Am Abend des 11. August 2008 fand sich Gabriele Lösekrug-Möller MdB in Begleitung von Katja Mast MdB in der Villa Winkelmann in Bad Pyrmont ein. Man hatte zu einem Fachgespräch zum Thema „Jung und drin – oder draußen vor?“ geladen, in dem Möglichkeiten zur Berufseinstiegsförderung von Jugendlichen diskutiert werden sollten. Ebenfalls anwesend waren Schulleiter Herr Henke und Projektleiterin Frau Heine von der Herderschule Bad Pyrmont, welche ihr Programm ÜSB (Übergang Schule/Beruf) vorstellten und bisherige Erfolge aufzeigten. mehr...

 
 

Besuch der Firma Phoenix Contact in Bad Pyrmont

Am 11. August 2008 besuchten die Bundestagsabgeordnete Gabriele Lösekrug-Möller im Rahmen ihrer Weserberglandtour „Mittendrin“, das in Bad Pyrmont ansässige Unternehmen „Phoenix Contact“. Ebenfalls anwesend war Katja Mast MdB, welche auf Einladung von Gabriele Lösekrug-Möller MdB gerne an dem Besuch teilnahm.Die Herren Heinrich, Trompeter und Breuer stellten sich den Fragen der Abgeordneten und informierten rund um Phoenix Contact. Weltweit beschäftigt Phoenix Contact 9300 Mitarbeiter, mehr...

 
Wettbewerb Aktiv für Toleranz und Demokratie
 

Gabriele Lösekrug-Möller MdB unterstützt Wettbewerb für Demokratie und Toleranz 2008

Viele Gruppen und Einzelpersonen setzen sich in Deutschland ideenreich und wirksam für ein tolerantes Miteinander ein und engagieren sich gegen Fremdenfeindlichkeit, Antisemitismus und Diskriminierung. Die Fülle und Vielfalt dieses zivilgesellschaftlichen Engagements ist bemerkenswert und Zeichen einer lebendigen Demokratie. Die Hamelner Bundestagsabgeordnete Gabriele Lösekrug-Möller unterstützt die Aktion. mehr...

 
 

Lösekrug-Möller: Das Meister-BAföG muss Teil der Erwachsenenbildung werden

Die neuesten Zahlen des Statistischen Bundesamts über die Zahl der Empfängerinnen und Empfänger von Meister-BAföG sind ein deutlicher Be-weis dafür, dass unser Anliegen, alle Maßnahmen der Weiterqualifizierung in einem Erwachsenenbildungsfördergesetz zu bündeln, dringend erforderlich ist, so Gabriele Lösekrug-Möller, Abgeordnete aus dem Weserbergland. mehr...