Nachrichten

Auswahl
 

Gabriele Lösekrug-Möller MdB: Wir brauchen gesunde Krankenhäuser

Für den gestrigen 10. April 2008 hatten viele niedersächsische Krankenhäuser Protestaktionen gegen das geltende Finanzierungssystem angekündigt.
„Die Sorgen der Krankenhäuser sind verständlich“, findet die stellvertretende Vorsitzende der Landesgruppe Niedersachsen der SPD-Bundestagsfraktion und Hamelner Bundestagsabgeordnete Gabriele Lösekrug-Möller. „Denn den Krankenhäusern in Niedersachsen fehlt viel Geld und wir brauchen gesunde Krankenhäuser in Deutschland.“
mehr...

 
 

Ein verantwortungsvoller Kompromiss - Gabriele Lösekrug-Möller MdB zur Änderung des Stammzellgesetzes

Die Abgeordnete aus dem Weserbergland zur Debatte um das Gesetz zur Änderung des Stammzellgesetzes im Deutschen Bundestag:
Heute befasste sich der Bundestag mit der gesetzlichen Grundlage zur Forschung an menschlichen embryonalen Stammzellen. Die Stammzellforschung hat das Wissen über ihre Eigenschaften, beispielsweise im Zusammenhang mit regenerativen Zelltherapien oder der Untersuchung genetischer Krankheiten, erheblich erweitert. Die Gewinnung solcher Zellen erfordert allerdings die Zerstörung von Embryonen in einem sehr frühen Entwicklungsstadium, ist daher unter ethisch-religiösen Gesichtspunkten sehr umstritten und in Deutschland verboten.
mehr...

 
Kopie Von Gymnasium Werner Schladerbusch 010
 

LöMö begrüßt Schüler des Gymnasiums Uslar in Berlin!

Gemeinsam mit Frauke Janßen, der Praktikantin in ihrem Berliner Büro, empfing die Abgeordnete aus dem Weserbergland Gabriele Lösekrug-Möller MdB ihre Gäste zu einem Gespräch auf der Besucherebene des Reichstagsgebäudes.
Zuvor hatte die Gruppe unter der Leitung ihres Lehrers Werner Schladerbusch einen Vortrag über die Organisation und Arbeit des Deutschen Bundestages im Plenarsaal gehört.
Nach dem Vortrag nutzten die Schülerinnen und Schüler die Gelegenheit ohne Wartezeit die Kuppel des Reichstages zu besichtigen. mehr...

 
 

Gabriele Lösekrug-Möller MdB: Handlungsbedarf gegen Missbrauch bei Praktika und Berufseinstieg

Handlungsbedarf gegen Missbrauch bei Praktika und Berufseinstieg Anlaesslich der Diskussion um den Missbrauch von Praktika erklaeren die Sprecherin fuer Arbeit und Soziales Andrea Nahles und die Sprecherin der Arbeitsgruppe Petitionen Gabriele Loesekrug-Moeller und die zustaendigen Berichterstatter der SPD-Bundestagsfraktion Anette Kramme, Marianne Schieder, Swen Schulz sowie Klaus Barthel:
mehr...

 
Fes1 6.08.jpg
 

„Außen vor oder Mittendrin? Gesellschaftliche Partizipation und Anerkennung von Erwerbslosen“ – MdB Gabriele Lösekrug- Möller auf dem Podium der Friedrich-Ebert-Stiftung

Über die gesellschaftliche Stellung erwerbsloser Menschen in Deutschland und ihre Chancen auf Teilhabe diskutierte die Hamelner Bundestagsabgeordnete Gabriele Lösekrug-Möller im Rahmen der Reihe „Forum Berlin“ der FES am 13. März 2008 in der Jerusalem-Kirche in Berlin. Die Moderation in dem mit ca. 80 interessierten Zuhörern gut gefüllten Saal übernahm die Journalistin Ferdos Forudastan. mehr...

 
 

Petitionsausschuss: Verdienstausfallentschädigung bei Ermittlung des Elterngeldes berücksichtigen

Die Verdienstausfallentschädigung bei einer Reserveübung soll als Gehalt bei der Ermittlung des Elterngeldes berücksichtigt werden. Dafür setzt sich der Petitionsausschuss ein.
Die zugrundeliegende Eingabe haben die Ausschussmitglieder am Mittwochmorgen deshalb einstimmig der Bundesregierung "zur Erwägung" überwiesen und den Fraktionen des Deutschen Bundestages "zur Kenntnis" gegeben. mehr...