Nachrichten

Auswahl
Panzerpioniere Aus Holzminden 30.2008 002.jpg
 

LöMö begrüßt Panzerpioniere aus Holzminden in Berlin

Gabriele Lösekrug-Möller MdB empfing am Montag besondere Gäste aus ihrem Wahlkreis. 30 Offiziere des Panzerpionierbataillon 1 aus Holzminden waren am Morgen zu einer dreitägigen politischen Reise nach Berlin aufgebrochen. LöMö begrüßte die Panzerpioniere vor dem Reichstagsgebäude bei strahlenden Sonnenschein und lud die Offiziere nach vierstündiger Anreise zum Berlin-Auftakt zu einem kräftigen Mittagessen in den Pavillon am Reichstag ein. mehr...

 
Besuch Herr Bockhofer _27.2008 009.jpg
 

Jahresdebatte zum Tätigkeitsbericht des Petitionsausschusses

Anlässlich der Jahresdebatte zum Bericht des Petitionsausschusses des Deutschen Bundestages "Die Tätigkeit des Petitionsausschusses im Jahr 2007" begrüßte Gabriele Lösekrug-Möller MdB, Sprecherin im Petitionsausschuss der SPD, den Vorsitzenden der Vereinigung zur Förderung des Petitionsrechts in der Demokratie e.V., Herrn Reinhard Bockhofer, im Reichstag.
mehr...

 
Img 4858
 

Katharina Manz: Bericht aus Berlin - Meine 6. Woche

Time to say goodbye… Ein grauenhaftes Lied zwar, der Titel heute aber doch ganz passend. Schließlich heißt es nun Abschied nehmen – von Berlin, vom Bundestag, von den lieben Menschen hier in LöMös Büro. Denn meine sechs Wochen sind um. Geradezu rasant sind sie vorbeigezogen; jeden Tag Action, jede Woche Spannung.
Time to say goodbye. So langsam schleicht es sich doch in meinen Gehörgang. Das deprimiert mich ja geradezu doppelt.
mehr...

 
Pm Pet As
 

Petitionsausschuss: Begleitperson zu ärztlicher Begutachtung mitnehmen können

Berlin: Der Petitionsausschuss hat sich dafür eingesetzt, dass Begleitpersonen zu einer ärztlichen Begutachtung mitgenommen werden dürfen. Deshalb beschloss er am Mittwochvormittag einstimmig, die zugrundeliegende Eingabe der Bundesregierung "als Material" zu überweisen und den Fraktionen des Deutschen Bundestages "zur Kenntnis" zu geben. mehr...

 
K Protokollsaal Btp
 

Katharina Manz: Bericht aus Berlin - Meine 5. Woche

Der Lärmpegel steigt. Morgendliche Begrüßungen, Handschlag, hier und da ist ein „Hallo, wie geht’s?“ zu vernehmen: Die Abgeordneten füllen das Plenum an diesem Donnerstagmorgen fast bis auf den letzen Platz.
„Ist das immer so voll?“ vernehme ich auf den Zuschauerrängen. „Also, im Fernsehen sieht das nie so voll aus.“ - „Vielleicht ist heute was Besonderes“, mutmaßt der Nachbar und guckt gespannt über den Rang. Denn plötzlich ist es still geworden. „Guck mal, da ist sie.“ - „Hast du gesehen, da hinten kommt sie. mehr...