Nachrichten

Auswahl
 

Zu Besuch beim ambulanten Pflegedienst Dormann und Steppat in Boffzen

Auf ihrer Sommertour 2008 durch das Weserbergland stand bei der Bundestagsabgeordneten Gabriele Lösekrug-Möller ein Besuch beim ambulanten Pflegedienst Dormann & Steppat in Boffzen an. Gemeinsam mit dem sttellvertretenden Samtgemeindedirektor H.H. Henze, dem Bürgermeister von Boffzen H. Menzel, der SPD Vorsitzenden B. Waske, den AWO Mitgliedern G. Friedrich und K. Düsterdiek besuchte sie den Pflegedient und informeirte sich über die häusliche Versorgung von Pflegebedürftigen in der Region. mehr...

 
Parkschloesschen 2
 

Parkschlösschen – individuelle Pflege in gewohnter Umgebung

Idyllisch gelegen ist die alte Villa mit Turm in einem großen Park mit Blick auf das Wesertal, stellte Gabriele Lösekrug-Möller fest. Doch bei ihrem Besuch des Parkschlösschens erkannte sie auch, dass zwar Altes geschätzt und erhalten wird (baulich), pflegerisch jedoch geht es sehr modern zu. Denn konzeptionell wird mit allen starren Regeln, die früher für die stationäre Pflege galten, gebrochen. Im Mittelpunkt stehen die Wünsche der Bewohner. Auch gekocht wird im Haus. Weiße Kittel sind nirgends zu sehen. mehr...

 
BMAS
 

Gesucht: Deutschlands Beste Arbeitgeber 2009

Gabriele Lösekrug-Möller MdB unterstützt den Wettbewerb des Bundesarbeitsministeriums und des Instituts Great Place to Work.
In acht von zehn deutschen Unternehmen werden heute schon die Talente knapp. Nur wer als Arbeitgeber attraktiv ist, bleibt in Zukunft konkurrenzfähig. Das Bundesarbeits-ministerium, das Great Place to Work Institute und das Handelsblatt schreiben einen Wettbewerb aus: Wer sind die 100 besten Arbeitgeber Deutschlands? mehr...

 
Verleihung 1
 

Ruhestand kennt er nicht -Bundesverdienstkreuz für Wilhelm Brümmer

Die Liste seines Ehrenamtlichen Engagements ist besonders lang. Mehr als vier Jahrzehnte engagiert sich der heute 80 jährige für Arbeitnehmer und Gewerkschaften. „Er ist ein Vorbild für uns alle“, bestätigte Oberbürgermeisterin Susanne Lippmann, die diese besondere Ehrung vornahm. Familie und Freunde kennen Wilhelm als einen zuverlässigen und klugen Berater und Helfer. Sein Spezialgebiet ist Lohn- und Einkommenssteuer, er weiß aber Rat für jede Lebenslage. Schön, dass seine ehrenamtliche Arbeit nun diese offizielle Anerkennung gefunden hat. mehr...

 
Katja Mast 11.8.08
 

Fachgespräch Jung und drin - oder draußen vor?

Am Abend des 11. August 2008 fand sich Gabriele Lösekrug-Möller MdB in Begleitung von Katja Mast MdB in der Villa Winkelmann in Bad Pyrmont ein. Man hatte zu einem Fachgespräch zum Thema „Jung und drin – oder draußen vor?“ geladen, in dem Möglichkeiten zur Berufseinstiegsförderung von Jugendlichen diskutiert werden sollten. Ebenfalls anwesend waren Schulleiter Herr Henke und Projektleiterin Frau Heine von der Herderschule Bad Pyrmont, welche ihr Programm ÜSB (Übergang Schule/Beruf) vorstellten und bisherige Erfolge aufzeigten. mehr...

 
 

Besuch der Firma Phoenix Contact in Bad Pyrmont

Am 11. August 2008 besuchten die Bundestagsabgeordnete Gabriele Lösekrug-Möller im Rahmen ihrer Weserberglandtour „Mittendrin“, das in Bad Pyrmont ansässige Unternehmen „Phoenix Contact“. Ebenfalls anwesend war Katja Mast MdB, welche auf Einladung von Gabriele Lösekrug-Möller MdB gerne an dem Besuch teilnahm.Die Herren Heinrich, Trompeter und Breuer stellten sich den Fragen der Abgeordneten und informierten rund um Phoenix Contact. Weltweit beschäftigt Phoenix Contact 9300 Mitarbeiter, mehr...