Nachrichten

Auswahl
BG Eschershausen Tiefensee 17.10.08
 

Bürgerinitiative Ortsumgehung Eschershausen übergibt gemeinsam mit LöMö Resolution im Bundesministerium für Verkehr in Berlin

Am Freitag, den 17. Oktober 2008, begrüßte die Bundestagsabgeordnete Gabriele Lösekrug-Möller eine Besuchergruppe aus Eschershausen und Holzminden im Bundestag in Berlin.
Sie hatte zusätzlich ermöglicht, dass August Wilhelm Ritterbusch von der Bürgerinitiative Ortsumgehung Eschershausen und Andreas Fischer von der Samtgemeinde Eschershausen eine Resolution an den Parlamentarischen Staatssekretär Achim Großmann im Bundesministerium für Verkehr übergeben konnten. Auch Bundesverkehrsminister Wolfg mehr...

 
Kopie Von _ _sitzung Pet As 13 10 2008 002
 

Öffentliche Beratung des Petitionsausschusses zu umweltpolitischen Themen

Am Montag fand eine zweistündige öffentliche Beratung des Petitionsausschusses im Deutschen Bundestag. Gabriele Lösekrug-Möller MdB hatte ihre beiden Praktikanten Dennis Pennartz und Sebastian Hollas eingeladen, sie zu begleiten. Den Bericht zu dieser Sitzung schrieben die beiden Schüler aus ihrem Wahlkreis: mehr...

 
 

Ab Heute mehr BAfoeG für junge Menschen - mehr Chancengleichheit für alle!

Heute ist es endlich so weit: Die von der SPD-Bundestagsfraktion 2007 durchgesetzte Erweiterung und Erhöhung der Förderung im Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) kommt ab diesem Wintersemester endlich auch im Geldbeutel vieler jungen Schülerinnen und Schüler sowie Studierender an. Ebenso wichtig ist die deutliche Ausweitung der Förderberechtigten durch Anhebung der Einkommensgrenzen für das BAföG. mehr...

 
Groß Demo KKH Berlin 25.9.08a
 

LöMö bei Groß-Demo in Berlin: Für unsere Krankenhäuser im Weserbergland

Gabriele Lösekrug-Möller, Bundestagsabgeordnete aus dem Weserbergland empfing, gemeinsam mit ihrem Kollegen Herrn Thul von der CDU, Heute im Rahmen der Krankenhaus-Großdemonstration die Delegationen von Krankenhausmitarbeitern aus Hameln, Bad Pyrmont und Holzminden am Brandenburger Tor. In einem Gespräch wurde LöMö über die aktuelle Situation der Beschäftigten der Krankenhäuser im Wahlkreis informiert und signalisierte, die Kritik in ihre parlamentarische Arbeit einfließen zu lassen. mehr...