Nachrichten

Auswahl
LöMö mit PSts. Karin Roth, 28.1.09
 

LöMö macht die Weser flott - Fortsetzung der Gesprächsrunde zum Weser-Pegel-Stand

„Die Weser bietet Chancen für alle. Sie ist ein wichtiger Transportweg, der die Umwelt schont, eine äußert beliebte Wasserstraße für den Tourismus und ein schützenswertes
Naturband, dass das Weserbergland erst zu dieser reizvollen Region macht“, so Gabriele Lösekrug-Möller, Bundestagsabgeordnete aus dem Weserbergland. mehr...

 
KomPolKonf 28.1.09 mit LR, BM, Uli 1
 

Konjunkturpaket II – Kommunen im Weserbergland profitieren

Informationen aus erster Hand erhielten Landräte, Bürgermeister und Landtagsabgeordnete aus dem Weserbergland bei der kommunalpolitischen Konferenz
der SPD Bundestagsfraktion am Mittwoch in Berlin. Druckfrisch lag die Verwaltungsvereinbarung zwischen Bund und Ländern vor.
Auf Initiative der heimischen Abgeordneten Gabriele Lösekrug-Möller konnten Details mit Vizekanzler Steinmeier, Finanzminister Steinbrück, Parteivorsitzendem
Müntefering und Fraktionsvorsitzendem Struck erörtert werden. mehr...

 
Vera 23.1.09a
 

Vera - für alle Fälle - auf dem Neujahrsempfang des Unterbezirks Hameln-Pyrmont!

Auf dem Neujahrsempfang des Unterbezirks Hameln-Pyrmont, der von den Pyrmonter Sozialdemokraten ausgerichtet wurde, gab es in diesem Jahr ein neues Gesicht: Vera, die Frau für alle Fälle, vertrat die heimische Bundestagsabgeordnete Gabriele Lösekrug-Möller, die als Rednerin angekündigt war. mehr...

 
 

Endlich Mindestlohn in der Pflege!

Für Gabriele Lösekrug-Möller erfüllt heute der Bundestag seine Pflicht gegenüber mehr als einer halben Million Beschäftigten in der Pflege. Endlich wird mit der heutigen Verabschiedung des Arbeitnehmer-Entsendungsgesetzes ihre Arbeit finanziell besser gestellt und aufgewertet.
„Am Ende hat sich das zähe Ringen um den Mindestlohn für die rund 565.000 Pflegekräfte in Deutschland gelohnt. Gerade in der Pflegebranche ist ein Mindestlohn dringend notwendig. Nach Untersuchungen des Berufsverbands für Pflegeberufe (DBfK) muss bislang jede dritte Pflegekraft mit sittenwidrigen Löhnen auskommen,“ so Lösekrug-Möller. Die mehr...