Nachrichten

Auswahl
Sitzungssaal PLH
 

Hilfen für Familien mit Kleinkindern sollten möglichst früh einsetzen

Gabriele Lösekrug-Möller MdB berichtet aus dem Bundestag:
Hilfen für Familien mit kleinen Kindern sollten möglichst früh angeboten werden. Darin waren sich die Sachverständigen am Montag bei einer öffentlichen Anhörung der Kinderkommission des Bundestages zum Thema "Neue Konzepte früher Hilfen" einig. Sechs Experten schilderten ihre Ideen, wie Hilfskonzepte für junge Familien mit Neugeborenen gestaltet werden sollen. mehr...

 
BMAS
 

Nachtragshaushalt der BA für 2009: Mehr Chancen für Geringqualifizierte und Arbeitsplatzsicherung mittels Kurzarbeit

Gabriele Lösekrug-Möller, Mitglied des Bundestagsausschusses für Arbeit und Soziales informiert über den beschlossenen Nachtragshaushalt der Bundesagentur für Arbeit:
Der Verwaltungsrat der BA hat für das Jahr 2009 einen Nachtragshaushalt von 5,0 Milliarden Euro festgestellt. mehr...

 
Pressebild Wohngeldstelle HOL Feb09
 

Mehr Wohngeld für Haushalte im Landkreis Holzminden - Lömö informiert sich in der Wohngeldstelle von Stadt und Landkreis Holzminden

Seit dem 1. Januar 2009 sind mit der Wohngeldreform wesentliche Leistungsverbesserungen in Kraft getreten. Das Wohngeld wurde deutlich erhöht und erreicht nun mehr Menschen, insbesondere Haushalte mit geringen Erwerbseinkommen und Rentnerinnen und Rentner.
Die Leistungsverbesserungen können sich sehen lassen. mehr...

 
Frauenwahlrecht
 

Ohne Frauen kein Staat, ohne Frauen keine Stadt - 90 Jahre Frauenwahlrecht in Hameln

Am 23.02.1919 fanden in Hameln die ersten Gemeindewahlen nach dem I. Weltkrieg statt. Bei dieser Wahl wurde Rosa Helfers in das Hamelner Bürgervorsteherkollegium gewählt. Mit ihr wurde eine weitere Frau, Selma Tegtmeyer, gewählt. Es waren somit zwei Frauen, die das weibliche Geschlecht erstmals im Hamelner Stadtparlament vertraten. Beide standen auf der Liste der sozialdemokratischen Partei.
Über Rosa Helfers und ihren politischen und beruflichen Werdegang gibt es viele Informationen. Selma Tegtmeyer hingegen findet sich in den schnell zu erschließenden Quellen als Politikerin nicht.
mehr...

 
 

Wiederherstellung der Pendlerpauschale

n dieser Woche kündigte Bundesfinanzminister Steinbrück die Gesetzesinitiative zur Wiedereinführung der alten Pendlerpauschale an. Dazu erklärt die stv. Vorsitzende der SPD-Landesgruppe Niedersachsen Gabriele Lösekrug-Möller:
„Niedersachsens SPD-Bundestagsabgeordnete begrüßen die Gesetzesinitiative von Bundesfinanzminister, Peer Steinbrück, zur rückwirkenden und unbefristeten Wiederherstellung der alten Pendlerpauschale. Insbesondere die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in ländlichen Regionen werden damit entlastet. mehr...

 
LG BPA Ehrenamtliche 13.2.09c
 

Gabriele Lösekrug-Möller begleitet Gespräche mit Ehrenamtlichen der niedersächsischen Wohlfahrtspflege in Berlin

Insgesamt 40 Ehrenamtliche der Wohlfahrtspflege aus ganz Niedersachsen folgten in dieser Woche vom 11. bis 13. Februar 2009 der Einladung der SPD-Landesgruppe Niedersachsen nach Berlin. Drei Tage lang kamen sie für ein exklusives Programm mit ranghohen SPD-Vertretern wie dem SPD-Generalsekretär Hubertus Heil und Bundestagsabgeordneten in Vorträgen über ihre Ehrenämter ins Gespräch, erkundeten die Regierungsgebäude und die Hauptstadt.
mehr...

 
 

Branchenmix gerade in der Krise vorteilhaft für den Arbeitsmarkt

<b>Auch im Weserbergland nutzen Unternehmen Kurzarbeit</b>
Bei einem ihrer regelmäßigen Besuche der Agentur für Arbeit hat sich Gabriele Lösekrug-Möller heute bei der Vorsitzenden der Geschäftsführung, Frau Ursula Rose, über den aktuellen Stand im Weserbergland informiert.
„Im Januar ist die Arbeitslosigkeit in erster Linie saisonbedingt gestiegen. Deutlich ist aber ein Rückgang der offenen Stellen“, so Ursula Rose. „Auch im Weserbergland haben Zeitarbeitsfirmen bereits Entlassungen ausgesprochen. mehr...