Nachrichten

Auswahl
Bw Neujahrsempfang
 

Neujahrsempfang der selbstständigen Truppenkameradschaft der Medem Kaserne

Die Truppenkameradschaft des Bundeswehrverbandes hatte zu ihrem alljährlichen Neujahrsempfang und viele waren trotz widriger Wetterverhältnissse gekommen. Auch Gabriele Lösekrug-MöllerMdB, regelmässiger Gast in der Medem Kaserne war wieder dabei. In ihrer Rede betonte sie die Wichtigkeit des Bundeswehrstandortes für Holzminden und das gesamte Weserbergland. Für die Afghanistan Konferenz wünschte sie sich eine klare Strategie der Bundesregierung mit einer Perspektive für ein Ende des Einsatzes mehr...

 
 

Steuerfreiheit der Sonn- und Feiertagszuschläge nicht antasten

Es darf nicht sein, dass Steuergeschenke zugunsten von Erben, Unternehmen und Besserverdienenden durch eine massive Belastung von geringen und mittleren Einkommen bezahlt werden.
Zum aktuellen Antrag der SPD-Bundestagsfraktion "Steuerfreiheit der Zuschläge für Sonntags-, Feiertags- und Nachtarbeit erhalten" erklärt Gabriele Lösekrug-Möller, Bundestagsabgeordnete für Hameln, Pyrmont und Holzminden und Mitglied im Ausschuss für Arbeit und Soziales:
mehr...

 
Lotta
 

Schwarz-gelbe Steuersenkungspolitik schadet dem Kinderbetreuungsausbau in Hameln-Pyrmont, Holzminden ,Uslar und Bodenfelde

Gabriele Lösekrug-Möller befürchtet, dass die Steuersenkungspolitik der schwarz-gelben Bundesregierung die Kommunen mit milliardenschweren Einnahmeausfällen belastet und den Ausbau der Kinderbetreuung in den Landkreisen Hameln-Pyrmont und Holzminden sowie in Uslar und Bodenfelde gefährden kann. Maßnahmen wie das Wachstumsbeschleunigungsgesetz setzen die Kommunen erheblich unter finanziellen Druck.
„Die Kommunen können oft gar nicht anders, als den Druck an die Bürgerinnen und Bürger mehr...

 
 

Künftige schwarz-gelbe Arbeitsmarktpolitik: Rätsel, Schulden und Kürzungen

Zu der Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt im Dezember 2009 erklärt Gabriele Lösekrug-Möller,Mitglied des Ausschusses Arbeit und Soziales:
Noch immer profitiert die schwarz-gelbe Bundesregierung von unserer soliden und aktiven Arbeitsmarktpolitik. Die neuen Zahlen, die die Bundesagentur für Arbeit (BA) heute veröffentlichte, bestätigen das: Trotz internationaler Finanz- und Wirtschaftskrise und des üblichen Anstiegs der Arbeitslosenquote im Winter, stieg die Arbeitslosigkeit im Dezember nur moderat mehr...

 
Zeitung
 

Bürger, Parlament, Medien – Partizipation zwischen Facebook und Parteibuch

Der Workshop für junge Medienmacher zwischen 16 und 20 Jahren vom 21. bis 25. März 2011 im Deutschen Bundestag
Der Deutsche Bundestag lädt gemeinsam mit der Bundeszentrale für politische Bildung und der Jugendpresse Deutschland mittlerweile zum achten Mal 40 junge Journalistinnen und Journalisten zu einem Workshop nach Berlin ein.
Eine Woche lang werden die Jugendlichen hinter die Kulissen des parlamentarischen und medialen Geschehens in der Hauptstadt blicken. Sie hospitieren in Redaktionen, begleiten Hauptstadt-korrespondenten, diskutieren mit Abgeordneten aller Fraktionen und besuchen Plenarsitzungen im Deutschen Bundestag. mehr...

 
Heart Pillow
 

Herzkissen für das Brustzentrum Hameln - Nicht nur zu Weihnachten " Herz" zeigen

Am gestrigen Nachmittag hat die Bundestagsabgeordnete und leidenschaftliche Patcherin Gabriele Lösekrug-Möller wieder 26 Kissen in Herzform an das Brustzentrum Hameln übergeben können. Gemeinsam mit drei befreundeten Quilterinnen haben sie wieder Kissen genäht, die brustoperierten Frauen das Leben erleichtern sollen. Bereits im Juni diesen Jahres wurden über 20 Kissen an das Hamelner Krankenhaus übergeben. Andrea Hahne, persönliche Begleiterin der vom Mammakarzinom betroffenen Frauen mehr...

 
 

Lösekrug-Möller: Kettenduldungen abschaffen!

Anlässlich der Plenardebatte im Deutschen Bundestag erklärt die Hamelner Bundestags-abgeordnete Gabriele Lösekrug-Möller MdB:
Wir müssen Kettenduldungen abschaffen. Geduldete Migranten, die lange hier gelebt haben, brauchen eine Perspektive. Die eröffnen wir ihnen mit dem Gesetzentwurf der SPD-Bundestagsfraktion, der am Freitag in den Bundestag eingebracht wurde. mehr...

 
 

SPD: Deutschland muss deutliche Zeichen für eine Welt ohne Atomwaffen setzen

Die Bundesregierung soll weiterhin mit großem Engagement für allgemeine und weltweite Abrüstung eintreten. Das fordert die SPD-Bundestagsfraktion in einem Antrag. Im Einzelnen spricht sich die Fraktion dafür aus, die Verminderung strategischer Atomwaffen durch den Abschluss eines START (Strategic Arms Reduction Treaty)-Nachfolgeabkommens zwischen den USA und Russland zu unterstützen. mehr...