Vorfahrt für Familien in Hameln!

Vorfahrt für Familien 13.9.08
 

Gabriele Lösekrug-Möller MdB unterstützt die Forderung der Kraftverkehrsgesellschaft Hameln mbH nach mehr Unterstützung für das familienfreundliche Bus- und Bahnangebot in der Region Hameln-Pyrmont.

Wegen des guten Bus- und Bahnangebots ist Hameln ein guter Familienstandort: Aus diesem Grund forderte heute die heimische Bundestagsabgeordnete Gabriele Lösekrug-Möller gemeinsam mit weiteren Vertretern aus Politik, Verwaltung und Wirtschaft eine breite Unterstützung für den Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV).

Die Diskussion fand im Rahmen der bundesweiten Aktion „Vorfahrt für Familien! Mit Bussen und Bahnen“ statt. Damit machen der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen e.V. (VDV) und der Deutsche Familienverband e.V. (DFV) auf die Mobilitätsbedürfnisse von Familien in Mittelstädten und ländlichen Regionen aufmerksam.

Gabriele Lösekrug-Möller MdB: "Ich wünsche mir weiterhin ein gutes ÖPNV-Netz in der Region und, dass die guten Verbindungen zum überregionalen Verkehr erhalten bleiben."

Vorfahrt für Familien 13.9.08
"Vorfahrt für Familien!" in Hameln (v.l.n.r.): Ulrich Watermann MdL (SPD), Jan Möller (Moderator), Gabriele Lösekrug-Möller MdB (SPD), Carten Busse (Geschäftsführer Öffis) und Andreas Breitkopf (Stadtverwaltung).