Besuch bei der Betriebsversammlung der Stephan Werke

Img 2679
 
 

Auf Einladung des Betriebsrates war Gabriele Lösekrug-Möller heute bei einer Betriebsversammlung der Firma Stephan Machinery GmbH.Das in Hameln ansässige traditionsreiche Unternehmen mit 144 Mitarbeitern ist ein international agierendes Unternehmen, dass hochwertige, individualisierte Maschinen baut.

In ihrem Grußwort sprach die parlamentarische Staatssekretärin über "Gute Arbeit"

 
Br Stephan_

Lömö und der Betriebsrat der Stephan Machinery GmbH

 

über faire Arbeitsbedingungen und  das Gewerkschaften und Politik noch eine ganze Liste an Forderungen für mehr Fairness auf dem Arbeitsmarkt hätten. An erster Stelle muss die Tarifbindung in Deutschland gestärkt werden. " Da gibt es noch zu viele weiße Flecken", so die Abgeordnete. "Ich will keinen Staat, der Löhne und Preise diktiert. Ich will starke Gewerkschaften, die Arbeitgeberverbänden gegenüberstehen und gute Tarifverträge machen. Ich will, dass Wettbewerb über Qualität und nicht über Lohndrückerei stattfindet. Denn Recht und Ordnung auf dem Arbeitsmarkt sind auch die Grundlage für ein gutes Miteinander im Betrieb. Auch Leiharbeit und Werkverträge sind auf das notwendige Maß zu begrenzen“ Zum Abschluß dankte sie dem Betriebsrat für die geleistete Arbeit, die Belegschaft applaudierte dazu gern.