Lömö organisiert dreitägige Besuchsfahrt für muslimische Mitbürgerinnen und Mitbürger aus dem Weserbergland

BPA III 14.jpg
 
 

Zu einer ganz besonderen Besuchsfahrt hatte die heimische Bundestagsabgeordnete Gabriele Lösekrug-Möller nach Berlin eingeladen: 50 Gäste aus ihrem Wahlkreis mit türkischen Wurzeln machten sich auf zu einer 3-tägigen politischen Informationsfahrt, die vom Bundespresseamt (BPA) organisiert werden.

 
BPA III 14.jpg

Teilnehmerinnen und Teilnehmer der BPA-Fahrt im November 2014 auf der Besucherebene des Reichstagsgebäudes. In der Mitte vorn: PSts'in Gabriele Lösekrug-Möller

„Ich freue mich sehr, dass ich Bürgerinnen und Bürger aus meinem Wahlkreis mit Migrationshintergrund zu Gast habe“, so Lösekrug-Möller. Ein großes Interesse an Politik brachten alle mit.

In Berlin wurden Lömös Gäste von ihrer Mitarbeiterin Annika Brandt begrüßt, die die Gruppe für die 3 Tage begleitete. Auf dem Programm standen Gespräche im Auswärtigen Amt und im Willy-Brandt-Haus sowie der Besuch einer Moschee und eine Stadtrundfahrt.

Ein Höhepunkt der Fahrt war der Besuch im Deutschen Bundestag. Die Gruppe hatte die Gelegenheit einen Informationsvortrag auf der Besuchertribüne des Plenarsaals zu hören und Fragen zur parlamentarischen Arbeit zu stellen. Im anschließenden Gespräch erläuterte Lömö ihre neue Tätigkeit als parlamentarische Staatssekretärin und berichtete über ihre Arbeit und ihr Tagespensum. Nach dem Kuppelbesuch gingen alle gemeinsam zum Essen und Lömö stand bereit für Fragen.

Mit einem vollen Programm waren es für alle aufregende und informative Tage in Berlin.