Zum Erntedankfest würdigt Lömö die Arbeit der Tafeln

Gabriele Frühjahr 2013
 

PSt'in Gabriele Lösekrug-Möller

 

Das Erntedankfest am heutigen Sonntag nimmt die heimische SPD-Bundestagsabgeordnete Gabriele Lösekrug-Möller zum Anlass, die Arbeit der Tafeln zu würdigen: „Sie sind ein wichtiger Baustein des sozialen Gefüges in Deutschland“. Neben der Essensausgabe erfüllen sie inzwischen wichtige soziale Funktionen.

 

Zuständig und verantwortlich für die Armutsbekämpfung sei aber nach wie vor der Staat. „Wir müssen mehr tun, damit Kinder, Familien und Rentner nicht in die Armut rutschen“, betont die Abgeordnete.

Die Tafelbewegung macht traditionell einen Tag vor dem Erntedankfest bundesweit auf die schwierigen Lebensverhältnisse verarmter Menschen aufmerksam. Lömö zum Engagement der Tafeln: „Die vielen Ehrenamtlichen zeigen, dass Solidarität in Deutschland nach wie vor gelebt wird. Die Tafeln sind längst eine soziale Bewegung und in den meisten Städten und Gemeinden meines Wahlkreises fest verankert“. Zugleich sei es gerade zum Erntedankfest wichtig, darauf hinzuweisen, dass zu viele Lebensmittel in unserem Land verschwendet werden.