Praktikumsbericht Wiebke Binder 4. Woche

Wiebke
 
 

Nach meiner Arbeit in Berlin bin ich nun in meinen Heimatlandkreis Hameln-Pyrmont zurückgekehrt und setze hier mein Praktikum im Wahlkreisbüro fort.
Hameln-Pyrmont gehört zusammen mit dem Landkreis Holzminden und den Orten Bodenfelde und Uslar zum Wahlkreis Nr. 46, der durch Gabriele Lösekrug-Möller als direkt gewählte Abgeordnete im Bundestag vertreten wird.
Meine Arbeit hier unterscheidet sich grundlegend von der im Bundestagsbüro, ist deswegen aber nicht weniger

 

 nicht weniger interessant.

Ich bin hauptsächlich damit beschäftigt Informationen über aktuelle Themen mit denen sich Lömö befasst herauszusuchen und verschiedene Treffen vorzubereiten.


Besonders interessant finde ich es auch in Person mit den Bürgern in Kontakt zu treten und mitzuerleben wie sich die Bundespolitik auf die Bürger auswirkt und von ihnen erlebt wird.


Ich habe schon lange mit dem Gedanken gespielt SPD-Parteimitglied zu werden und durch die Erfahrungen die ich durch mein Praktikum über die Partei sammeln konnte, hat sich mein Entschluss gefestigt. Heute wurde mir mein Parteibuch durch Lömö persönlich übergeben und ich kann sagen: „Ich bin jetzt auch Genossin.“