Praktikum bei Lömö in Berlin: Wiebke Binder aus Hessisch Oldendorf, 3. Teil

Praktiktantin Wiebke Binder PLH.jpg
 

Wiebke Binder, Praktikantin bei Lömö in Berlin

 

Diese Woche war eine plenarfreie Woche, das heißt, dass ich leider keine Arbeitsgruppen- oder Ausschusssitzungen besuchen konnte. Dafür stand mit der Gestaltung der neuen Flyer für Lömös Besucher ein bisschen Büroarbeit an.

 

Nichtsdestotrotz hatte ich die Möglichkeit mir ein buntes Programm zusammen zu stellen. Unter anderem habe ich das Bundesministerium der Finanzen und das für Recht und Verbraucherschutz besucht, sowohl mit dem SPD-Praktikantenprogramm als auch in Eigenregie. Dort haben wir im Rahmen einer Hausführung die wichtigsten historischen Fakten über die Gebäude erfahren und natürlich auch etwas über die Themen, mit denen sich die Ministerien aktuell befassen.

Ich habe die Woche außerdem genutzt, um an verschiedenen Podiumsdiskussionen teilzunehmen, unter anderem zur aktuellen Lage in der Türkei und Syrien.

Auf die 3 Wochen meines Praktikums in Berlin blicke ich mit einem lachenden und einem weinenden Auge zurück.

Auf der einen Seite hatte ich eine super Zeit in Berlin, denn obwohl das Büro mit den neuen Aufgaben in Verbindung mit der Ernennung von Gabriele Lösekrug-Möller als Parlamentarische Staatssekretärin eigentlich ausgelastet ist, haben sich ihre Mitarbeiter Annika und Alex sehr viel Mühe gegeben mir viele Einblicke in den politischen Ablauf zu geben. Außerdem konnte ich durch das Praktikantenprogramm der SPD-Fraktion viele andere Praktikanten kennenlernen und spannende Exkursionen erleben.

Andererseits freue ich mich aber auch auf die kommenden 3 Wochen, die ich als Praktikantin im Wahlkreis verbringen werde!