Jahrgang 10 des Viktoria-Luise Gymnasiums Hameln zu Besuch im Deutschen Bundestag

BG Viktoria-Luise Gymnasium 7.6.13
 

Lömö mit Schülern des Vikt.-Luise Gymnasiums Hameln

 

Gleich mit einem ganzen Jahrgang ist das Viktoria-Luise Gymnasium Hameln nach Berlin gereist. Sechs 10. Klassen haben die Stadt unsicher gemacht. Ein Programmpunkt war ein Besuch des Deutschen Bundestages. Die Hamelner Bundestagsabgeordnete Gabriele Lösekrug-Möller begrüßte 75 der insgesamt über 150 Schüler im Reichstagsgebäude.

 

Wie auch schon in den letzten Jahren fuhr der Jahrgang 10 des Viktoria-Luise Gymnasiums gemeinsam in die Bundeshauptstadt. Die Gruppe wurde zu bestimmten Terminen aufgeteilt. So durfte ein Teil des Jahrgangs ein Gespräch mit dem Bundestagsabgeordneten Jürgen Trittin führen, ein anderer Teil war zu einem Gespräch mit der Bundestagsabgeordneten Rita Pawelski verabredet.

Der größte Teil der Gruppe mit 75 Personen war von Gabriele Lösekrug-Möller eingeladen worden. In dem 1-stündigen Gespräch haben die Schülerinnen und Schüler viele Fragen gestellt. Neben Fragen nach dem persönlichen Leben von Lömö, wie z.B. ihr Werdegang oder ihre Einstellung zu dem Kanzlerkandidat Peer Steinbrück, interessierten sich die Jugendlichen auch für niedersächsische Themen. Insbesondere das Schulsystem in Niedersachsen stand im Fokus. G8 oder G9? Sollten Schüler und Eltern die Wahl haben? Gabriele Lösekrug-Möller gab bereitwillig auf alle Fragen eine Antwort und äußerte gerne ausführlich ihre Meinung.

Im Anschluss an das rege Gespräch besichtigte die Gruppe die Kuppel des Reichstagsgebäudes. Glücklicherweise scheinte die Sonne, sodass die Schüler den tollen Ausblick auf Berlin genießen konnten.