"Augen auf" - Kinderinitiative aus Hessisch Oldendorf nimmt am Kindertag teil

BG Augen auf Hess. Oldendorf
 

"Augen auf" - Kinderinitiative mit Lömö

 

Die Kinderinitiative "Augen auf" aus Hessisch Oldendorf hat am 18. März 2013 am Kindertag im Deutschen Bundestag teilgenommen. 12 Kinder im Alter von 10 bis 13 Jahren und drei Betreuerinnen waren extra auf Einladung von der heimischen Bundestagsabgeordneten Gabriele lösekrug-Möller für einen Tag nach Berlin gereist, um einmal den Bundestag von innen sehen zu können.

Beim gemeinsamen Mittagessen kamen schon die ersten Fragen auf: Können wir heute auch Frau Merkel sehen? Ist die auch hier im Gebäude? Und kannst Du mir ihre Telefonnummer geben? Es war ein reges Treiben. Alle Kinder knipsten mit ihren Kameras und Handys so viele Fotos wie möglich. Der Spaziergang über die Hallenbrücken war hierfür geradezu perfekt. Von oben sieht alles noch viel größer aus. Und den besten Blick auf das Büro von Frau Merkel, das Kanzleramt, hat man von den Brücken auch.

Das absolute Highlight war aber das Gespräch mit Lömö in einem Sitzungssaal. Jeder, der etwas sagen oder fragen wollte, konnte sich melden und durfte in das Mikrofon auf dem Tisch sprechen. Das Mikrofon leuchtet rot, wenn es angeschaltet ist. Lömö beantwortete gerne alle Fragen. Nach einer Viertelstunde wurde die "Sitzung" geschlossen.

BG Augen auf Hess. Oldendorf 18.3.2013

Im Ausschusssaal

Spannend war auch der Weg, den die Abgeordneten vom Paul-Löbe-Haus ins Plenum nehmen. Der führt nämlich durch einen Tunnel unter der Straße. Die Gruppe legte kurze Stopps bei zwei interessanten Kunstwerken ein. Lömö erklärte den Kindern was es mit den schwebenden Booten im Jakob-Kaiser-Haus auf sich hat und zeigte ihnen das Archiv der Deutschen Abgeordneten unterhalb des Reichstagsgebäudes.

Die Kinder erkannten schnell, dass alles, was ihnen komisch, unfertig oder kaputt vorkam, in Wirklichkeit Kunst ist. Großen Eindruck machte auch das Modell der Gebäude rund um den Reichstag. Dieses ist mit Blindenschrift beschrifttet und durfte gerne angefasst werden.

BG Augen auf Hess. Oldendorf 18.3.2013

Im Reichstagsgebäude

Im Anschluss an das Treffen mit Gabriele Lösekrug-Möller, nahm die Gruppe an einer kindgerechten Führung teil. Den Kindern wird in einfacher Sprache und mit viel Geduld erklärt, wie eigentlich eine Plenarsitzung abläuft, wie man Kanzlerin wird und was ein Abgeordneter den ganzen Tag so macht.

Für die Kinder und für Lömö war es jedenfalls ein toller Besuch, der allen viel Freude bereitet hat. Alles in allem war es ein gelungener Ausflug nach Berlin.