TECTA in Lauenförde - dem Bauhaus verpflichtet

Tecta
 
 

Im Rahmen ihrer Büroklausur besuchte Gabriele Lösekrug-Möller mit ihrem Team die Firma Tecta in Lauenförde. Eine Designfirma die sich dem Bauhaus verpflichtet hat und ein einmaliges Kragstuhlmuseum betreibt. " Lösekrug-Möller zeigt sich begeistert: " Diese immer modernen Möbel heute neu zu produzieren und weiterzuentwickeln ist eine große Aufgabe."

Die Führung durch den Eigentümer Axel Brauckmüller gestaltete sich auch durch seinen Enthusiamus und die Schilderung seiner persönlichen Erlebnisse mit den Designern als hochinformativ. Begeistert von der Vielfalt der Kragstühle, und die Umsetzung des Designs durch die Firma Tecta zeigte sich auch das Team von Gabriele Lösekrug-Möller sowie der Bürgermeister Norbert Tyrasa.

Homepage der Firma Tecta