Buchtipp Oktober 2011

 

Dai Sijie: Balzac und die kleine chinesische Schneiderin. Roman. Piper-Taschenbuch, 2010, 592 Seiten.

ISBN-13: 978-3492249898

 

Kulturelle Umerziehung war eines der vielen Großprojektes des großen Mao in China im vergangenen Jahrhundert. Allerdings erleben die beiden jungen Männer, die aus der Großstadt in das ärmliche Dorf am Berg der „Phönix des Himmels“ kommen diese Umerziehung nicht im Sinne des großen Führers.

Beim Erscheinen dieses im Original in französischer Sprache erschienen ersten Romans von Dai Sijie schrieb der ‚Figaro’: Dies ist die schönste Liebeserklärung des Jahres: An die Literatur, an das Leben, an die Ironie, an eine Frau.