LöMö macht sich für Brandverletzte stark

Bundesinitiative Brandverletzte, Fr. Krause-Wloch, 24.03.2011
 

Die Bundesinitiative für Brandverletzte e.V. setzt sich für Brandopfer und deren Angehörige ein. Dazu wurde nun ein Forderungskatalog erstellt, der helfen soll, deren Situation zu verbessern. Über die Forderungen sprachen die Abgeordneten Gabriele Lösekrug-Möller und Carola Reimann mit der Vorsitzenden der Initiative, Petra Krause-Wloch und Fabian Szekely vom Sozialverband Deutschland.

Da die Initiative ihren Sitz in Salzhemmendorf hat, ist LöMö als Abgeordnete dieses Wahlkreises erste Ansprechpartnerin und bereit, sich für die gute Sache einzusetzen. Sie bat außerdem ihre MdB-Kollegin Carola Reimann zu dem Gespräch hinzu, die als Vorsitzende des Gesundheitsausschusses Fachfragen beantworten konnte.

Bundesinitiative Brandverletzte, Fr. Krause-Wloch, 24.03.2011
Sprachen über die Probleme vieler Brandverletzter: Gabriele Lösekrug-Möller MdB, Petra Krause-Wloch von der Bundesinitiative für Brandverletzte, Carola Reimann MdB und Fabian Szekely, SoVD.