Eschershausen

Lömö besucht das Raabe-Museum in Eschershausen

Mittelpunkt der Wilhelm-Raabe-Region

„Das Bleibende aus der Tiefe holen“ - Dafür steht das Werk Wilhelm Raabes und dafür steht auch das große Wilhelm-Raabe-Projekt der Samtgemeinde Eschershausen.

Im Blick auf den 175. Geburtstag Wilhelm Raabes sind zahlreiche Aktivitäten geplant. Doch schon heute steht mit dem Museum Raabe-Haus ein perfektes Info – Center dem Besucher zur Verfügung. Gabriele Lösekrug-Möller freute sich sehr eine kurzweilige professionelle Führung durch den Samtgemeindebürgermeister Friedel Mönkemeyer.

„Mein Beitrag zum Jubiläum: Alle Glückwunschkarten in 2006 werden mit einer Raabe Zeichnung und Hinweis auf Eschershausen aus meinem Berliner Büro versandt werden“, so Gabriele Lösekrug-Möller