Der Girls´ Day – Claire Holz aus Bad Münder zu Gast in Berlin

 

Gabriele Lösekrug-Möller und Claire Holz

 

Die SPD-Bundestagsfraktion unterstützt das Projekt dieses Jahr erneut und lädt 60 Mädchen ein, damit sie die Arbeit der Abgeordneten in Berlin kennenlernen. Die Bundestagsabgeordnete Gabriele Lösekrug-Möller beteiligt sich zum 15. Mal am Girls´ Day. „Ich freue mich, Claire Holz aus Bad Münder in Berlin im Deutschen Bundestag begrüßen zu dürfen.“

 

Der bundesweite Girls´ Day gibt Mädchen die Möglichkeit, Berufe kennenzulernen, in denen Frauen immer noch unterrepräsentiert sind. Die jungen Teilnehmerinnen werden durch die Teilnahme am Planspiel „Politik Parcours“ über das Prozess der Gesetzgebung in Deutschem Bundestag erfahren.

Gleichzeitig wird ein spannendes Rahmenprogramm von Gabriele Lösekrug-Möller und der SPD-Bundesfraktion entwickelt. Die Mädchen nehmen am Vorabend 26. April 2017 von 18:30 bis 20 Uhr an eine Führung durch den Deutschen Bundestag teil und haben anschließend ein gemeinsames Abendessen zum gegenseitigen Kennenlernen.

Der Girls´ Day selbst wird am 27. April 2017 um 8:00 Uhr mit einer Begrüßung durch die Parlamentarische Geschäftsführerin Petra Ernstberger im Fraktionssitzungssaal und anschließend einem gemeinsamen Frühstück beginnen. Danach wird ein Gespräch mit dem Fraktionsvorsitzenden Thomas Oppermann stattfinden. Während des Tages werden alle Mädchen viel über Beschäftigungsperspektiven der Frauen in der Politik von Abgeordneten der SPD-Bundestagsfraktion und Fraktionsmitarbeiterinnen erfahren. Ein Schwerpunkt wird auf die beruflichen Werdegänge von Politikerinnen sowie auf ihre gleichstellungs-, bildungs-, und familienpolitischen Konzepte für Mädchen und Frauen gelegt.

Ein wichtiger Teil des Programms ist das Planspiel „PolitikParcous“, in dem die Mädchen praktisch lernen, wie ein Gesetzentwurf eingebracht werden kann und wie ein Gesetz verabschiedet wird und in Kraft tritt. Zudem erfahren die Teilnehmerinnen wie die Reden vorbereitet und gehalten werden und welche Traditionen in Deutschem Bundestag herrschen. Die Erfahrung der vergangenen Jahre zeigt, dass diese Methode sehr effektiv und informationsvoll ist. Anschließend erhalten die Mädchen auch Einblicke in die Büroarbeit der Abgeordneten und nehmen an einer Plenarsitzung teil.

Girls Day 2017 Claire Holl Bild 1

Das Berliner Büro von Gabriele Lösekrug-Möller: v.r.n.l. Petra Berger, Claire Holz, Gabriele Lösekrug-Möller, Iryna Gumenchuk, Alexander Mühle