Bundesprogramm „Sprach-Kitas“: Vorhaben im Bundestagswahlkreis 46 Hameln-Pyrmont - Holzminden

 

PSts Gabriele Lösekrug-Möller

 

Die Hamelner Bundestagsabgeordnete Gabriele Lösekrug-Möller freut sich über die Fortsetzung und Verstetigung der Förderung von 18 Kitas im Weserbergland im Rahmen des Bundesprogramm „Sprach-Kitas“.

 

Anfang 2017 startet die zweite Förderwelle im BMFSFJ-Bundesprogramm „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“. Mit der Anhebung der Mittel kann die Zahl der rund 3.500 Sprach-Kitas bundesweit verdoppelt werden.

Schwerpunkte des Bundesprogramms „Sprach-Kitas“ sind neben der Weiterentwicklung der alltagsintegrierten sprachlichen Bildung die Förderung einer inklusiven Pädagogik und der Zusammenarbeit mit Familien. Es richtet sich hauptsächlich an Kindertageseinrichtungen, die von einem überdurchschnittlich hohen Anteil von Kindern mit besonderem sprachlichen Förderbedarf besucht werden. Diese Einrichtungen wurden im Rahmen eines Interessenbekundungsverfahrens und in Abstimmung mit den Ländern ausgewählt.

Über das Bundesprogramm wird in den Einrichtungen jeweils eine halbe Stelle für eine zusätzliche Fachkraft gefördert, die das Kita-Team darin unterstützt, die Handlungskompetenzen in Bezug auf die Programmschwerpunkte fortlaufend weiterzuentwickeln. Einrichtungen mit über 160 Kindern konnten in Abstimmung mit dem zuständigen Landesministerium die Förderung einer zweiten halben Stelle beantragen. 10 bis 15 Einrichtungen sind jeweils in einem regionalen Verbund organisiert, der von einer zusätzlichen Fachberatung begleitet wird.

Weitere Informationen zum Bundesprogramm „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ finden Sie auf der Internetseite http://sprach-kitas.fruehe-chancen.de/.

Verfügbare Downloads Format Größe
Und hier die Übersicht über die geförderten Vorhaben im Bundestagswahlkreis 46: Hameln-Pyrmont, Holzminden, Uslar und Bodenfelde PDF 204 KB